Einleitung,habe echt Angst mir geht es richtig Scheisse Märzis

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von jenny21313 10.03.11 - 16:32 Uhr

Hallo habe heute schon gepostet,

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&tid=3061536&pid=19380405&bid=2

mir ging es wegen der MuPa eintragung

schon scheisse,und war dann beim FÄ,und habe gefragt wieso sie das

notiert hat,denn sie sagte ja wie immer zu mir das es der kleinen bestens

geht,und alles i.o wäre,aber sie es halt notiert halt damit sie mich im KH

nicht wegschicken oder denken das ich garnicht in der 39ssw bin da Baby

eher zierlich...sie meinte das mein Baby aber normal wäre,aber viele Ärzte

es halt nicht so sehen würden!

Sie hat sogar meine Hand gehalten und mich versucht zu beruhigen aber ich

musste sogar dort heulen,denn habe mir den ganzen Tag schon einen

Kopf gemacht,und konnte es halt nicht mehr halten:-(und habe geheult

deshalb hat sie dann gesagt,da sie merkt wie Down ich bin und mir

Sorgen mache das sie in KH anruft und da bescheid gibt damit die

Einleiten,denn sonst würde ich mich ja jeden Tag fragen ob alles okay ist und mich weiter Verrückt machen und und und...

Sie hat ja gestern extra schon eine Eipollösung gemacht damit ich Wehen bekomme,doch habe nie Wehen,und auf CTG war vorhin auch wieder nix

Dabei dachte ich gestern Abend das es doch wirkung gezeigt hat da ich den ganzen Tag schon einen harten Bauch hatte und alles anders war

Aber wurd ja nix drauß und heute gehts mir echt scheisse,fühle mich Krank und hilflos,habe Angst und so,aber von Wehen keine Spur

Wäre ein Wunder wenn die noch kommen würden!!!

CTG war sonst super aber die Wehen fehlen:-(

Nun hat sie mir auch eine einweisung gegeben damit sie mich nicht wegschicken und sagte das ich heute schon ins KH soll,

aber ich glaube ich schaffe das alles heute nicht,habe keine Kraft werde dann morgen früh ins KH...

Och menno jeden Tag warte ich damit es los geht und war so Ungeduldig

und nun habe ich vor allem ANgst,Vorm Einleiten vor der geburt und habe

so schlechte Gedanken,das was nicht stimmt mit meinem Baby#schmoll

Dabei wollte ich doch das es kommt,ach alles ist so komisch will nicht mehr#heul

Beitrag von fialein84 10.03.11 - 16:37 Uhr

Ach Mensch, lass dich mal#liebdrueck Kann deine Ängste und Sorgen sehr gut verstehen! Die selben habe ich auch! Aber wenn es dir und deinem Baby durch die Einleitung leichter gemacht wird, dann mach sie. Wenn du aber das Gefühl hast, du könntest noch warten, dann warte. Denk dran, du bist die Mama und du bestimmst!
Und wie sagte meine Mama..Einleiten ist heute nicht mehr so schlimm und schmerzhaft wie früher! Du schaffst das!
Ich drücke dir ganz fest die Daumen!! Denk daran du kriegst ja auch was Schönes dafür, dein Kind!! Denk daran wie es aussieht, ob es Haare hat, was ihr alles zusammen erleben werdet!!!

Alles Liebe dir!!#herzlich

Liebe Grüße Fia mit Lily Et-5

Beitrag von nack-nack 10.03.11 - 16:39 Uhr

Hallo,

erstmal Kopf hoch!

Ich hatte bei meinem Sohn auch eine Einleitung, allerdings aus anderen Gründen.
Angst brauchst du keine davor haben. Es gibt Einleitungen die dauern lange und es gibt welche die gehen ratz fatz. Aber bei einer "normalen" Geburt ist es das Gleiche! Kann also keine sagen das die Geburt "nur" oder "gerade" wegen der Einleitung so schnell/kurz ging.

Deine Frauenärztin ist jemand vom Fach. Sie kennt sich damit aus und ich denke wenn sie sagt das es deinem baby gut geht, dann geht es ihm auch gut.
Mein Fratz wurde bei 37+0 mit 2850g geboren und ist nun ein 1,5 Jahre alter Wonneproppen der mir grad in die Zehen beißt. *AUA!!!!!!!!*

Bist du denn alleine oder hast du jemand der dir zur Seite steht?
Denn sie das mal so: Heute könnte dein Baby zur Welt kommen!!!!

Und ich denke Geburtstag auf dem 10. März zu haben klingt schöner als auf dem 11.März ? Oder?

Ich wünsche dir alle Kraft der Welt und eine tolle Geburt!
Genieße es deinen Sonnenschein das erste mal sehen und in den Armen halten zu dürfen!

Liebe Grüße!

Beitrag von tioni84 10.03.11 - 16:41 Uhr

Irgendwie verstehe ich dich langsam nicht mehr.#kratz

Jeden Tag schreibst du hier rein und du machst dich wirklich verrückt.
Du findest immer etwas was dich verunsichert. #schwitz

Nun hilft dir deine Frauenärztin, damit du den Druck los wirst und jetzt....

Süße, schnappe dir deine Sachen, deinen Kerl oder wen auch immer und ab ins Krankenhaus. Du kommst da eh nicht drum herum. Irgendwann ist es soweit. Und je eher du daran gehst, desto eher hast du dein kleines Baby auf'm Arm. #liebdrueck

Gib dir einen Ruck. Du schaffst das. #liebdrueck

Liebe Grüße
Tioni (39 SSW)

Beitrag von kika1973 10.03.11 - 17:46 Uhr

Ich wünsche dir viel Mut und Glück !!! du machst das schon !!!!

LG