SG-Werte verbessern, IUI

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina123400 10.03.11 - 16:34 Uhr

Hallo, bin neu hier und hab mal ein paar Fragen.

Mein Mann (30 Jahre; ich auch 30 Jahre) hatte als Kind einen Hodenhochstand und wurde erst mit 8 Jahren operiert. Es ist sportlich, raucht nicht und ernährt sich gesund. Wir haben ein SG erstellen lassen mit folgenden Werten (die Werte in den Klammern sind die Normwerte):

L-Carnititn 1. Ejakulat: 51,5 ug/ml (> 40,0)
Zink: 1,8 umol/ml (1,7-2,75)
Prolaktin: 12,0 ug/l (> 4,5)
Komplementfaktor C3: > 4,0 mg/l (> 7,5)
Volumen: 1,4 ml (> 2,0)
ph-Wert: 8,0 (7,2-8,0)
Verflüssigungszeit: nach 20 min (bis 60 min)
Spermienzahl: 23 Mio/ml (> 20 Mio)
Molilität: a=7%, b=24% also a+b = 31% (a+b > 50% und a > 25%)

Der Arzt meinte, dass die Spermien zu wenig und zu langsam sind. Könnte man hier mit Vitaminen/Nahrungsergänzungsmitteln (Zink, Selen, Folsäure etc.) eine Verbesserung erzielen? Falls ja, reichen dort Vitamine aus der Apotheke oder sollten es doch schon die speziellen Medikamente (Ortho..., Ferti...) sein?

Wie sieht es mit Sauna, Bädern und Sitzheizung aus?

Würden diese bisherigen Werte für eine IUI ausreichen?

Habe mich bisher noch nicht mit allen Möglichkeiten auseinandergesetzt; bin noch Neuling und wollte mal ein paar Meinungen hören.

LG, Tina

Beitrag von majleen 10.03.11 - 16:41 Uhr

Er sollte das beachten:

Keinen Alkohol
Nicht rauchen
Keine Sitzheitung im Auto
Keine Sauna
Nicht zu heiß baden
Sport
gesunde Ernährung
alle 2-3 Tage GV

In der KiWuPraxis hat man uns empfohlen, daß der Mann 6 Wochen vor der künstlichen Befruchtung das nehmen soll:

200µg Selen
1g VitaminC
400mg VitaminE
15mg Beta Carotin
25mg Zink

Eine IUI macht man ab ca. 5 Mio schnellen Spermien. Da ist bei euch leider nicht so viel da. #liebdrueck


Das sind die Normwerte laut WHO 2010:

Ejakulatvolumen pro Samenerguss > 1,5 ml
PH > 7,2

Spermienkonzentration > 15 Mio. Spermien/ml
Spermiengesamtzahl > 39 Mio. Spermien/Gesamtejakulat

Motilität (Beweglichkeit)
> 32 % progressiv bewegliche Spermien
> 40 % bewegliche Spermien (progressiv + nicht progressiv beweglich)

Morphologie > 4 % normal geformte Spermien
Vitalität (Anteil lebender Spermien ) > 58 % vitale Spermien

Beitrag von tina123400 10.03.11 - 16:45 Uhr

vielen Dank für die schnelle, ausführliche Antwort

Beitrag von puntogirl2 10.03.11 - 16:44 Uhr

Die Ergebnisse reichen für eine IUI ..
mein Freund nimmt Orthomol fertil und das 2te SG war deutlich besser...

dauert nur 72 Tage bis sich der Erfolg einstellt, ich würde es auf jedenfall versuchen bevor ihr mit IUI startet - ich drück die Daumen!

Beitrag von tina123400 10.03.11 - 16:45 Uhr

vielen Dank für die schnelle Antwort

Beitrag von majleen 10.03.11 - 16:45 Uhr

Ich denke aber nicht, daß man bei einem Hodenhochstand in der Kindheit so viel machen kann #liebdrueck#klee#klee#klee#klee#klee#klee

Beitrag von yve84 10.03.11 - 16:51 Uhr

Hi,

also ich kann dir jetzt nur von uns berichten.
Laut dem 1. SG im Januar, hatte mein Mann A+B 0 %, C 10 % und D 90 %….also sehr miserabel. Sein Arzt hat sofort für 6 Wochen später ein KontrollSG angefordert.
Mein Arzt meine zu dem SG nur, dass wenn es nicht besser wird, wir uns mit KB auseinandersetzten müssen. Er meinte auch, dass eine IUI (#schwimmer werden Über Mumu eingeführt) da wahrscheinlich nicht reicht und wir direkt zur Künstlichen Befruchtung außerhalb des Körpers gehen sollten.

Nun hat mein Mann seit dem 1.Ergebniss Vitamin C+ Zink genommen (aus dem Drogeriemarkt) und auf Alkohol, Sauna und Sitzheizung verzichtet.

Nun war diese Woche der Kontrolltermin und siehe da, wir haben eine Motilität von A 50 % und D nur noch 50 %.

Nun machen wir einen erneuten PCT (Postcoital-Test) und danach versuchen wir es mit der IUI.

Bei Fragen melde dich einfach, stehe gerne zur Seite und Tausche mich aus.

Lg
Yve

Beitrag von majleen 10.03.11 - 16:58 Uhr

Ja, es stimmt. Ein SG ist eine Momentaufnahme und kein Dauerzustand, aber bei einem Hodenhochstand in der Kindheit ist das eben was anderes. Ich drück dir ganz fest die Daumen, daß ihr nicht unseren Weg gehen müßt. #pro#klee#liebdrueck