Was macht ihr so vormittags...

Archiv des urbia-Forums Familienleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Familienleben

Die Oma füttert die Kinder übermäßig mit Süßigkeiten, Probleme mit der Schwiegermutter, Tipps zum Feiern der Taufe: Hier ist Platz für alle Themen rund um die Familie.

Beitrag von nikkon 10.03.11 - 16:40 Uhr

wenn eure Kinder nicht zuhause sind ?
Ich mache erst den Haushalt(ca.8-9.30) dann gehe ich einkaufen und in Sport(bis 11)
Den Rest der Zeit verbringe ich mit Käffchen trinken oder Fernsehn gucken oder jetzt bald auch wieder sonnen.

Beitrag von agostea 10.03.11 - 16:41 Uhr

Ich verdiene unseren Lebensunterhalt. Sehr sinnvoll, sag ich dir.

Gruss
agostea

Beitrag von maischnuppe 11.03.11 - 09:48 Uhr

Arbeiten wird völlig überbewertet!#nanana#rofl

Beitrag von agostea 11.03.11 - 10:16 Uhr

Faule Sau.



















#rofl

Beitrag von gingerbun 13.03.11 - 15:51 Uhr

Sauber !
:-)
Hab ich auch immer so gehalten, bin nur grad mal 1 Jahr in Elternzeit. Ist auch schön so für's eigene Geld und die eigene Altersvorsorge :-)

Beitrag von ichclaudia 10.03.11 - 16:42 Uhr

arbeiten

Beitrag von diebina 10.03.11 - 16:46 Uhr

ein Vormittag Haushalt, vier Vormittage arbeiten.

beim Käffchentrinken und Fernsehen würde ich verblöden, glaube ich.

Beitrag von dore1977 10.03.11 - 16:53 Uhr

Hallo,

arbeiten zumindest an machen Tagen.

Wen ich frei habe mache ich den Haushalt, versorge die Tiere und versuche dann noch eine 1-1,5 Stunden Sport hin zu bekommen bevor ich mich an s Kochen mache. Meine Tochter hat immer riesigen Hunger wen sie aus der Schule kommt am besten ist es wen das Mittag dann schon fertig ist.

Der Vormittag ist so oder so viel zur kurz! #sonne

LG dore

Beitrag von brianna123 10.03.11 - 16:56 Uhr

Hallo!

Ich gehe jeden Vormittag arbeiten! Wenn ich mal frei habe, dann lasse ich meinen Sohn, der im KiGa ist, meistens zu Hause und wir machen uns einen vergnügten Tag!

Warum gehst du denn nicht ein paar Stunden arbeiten? Deine Vormittag klingen ja recht langweilig... :-p;-)

LG

Sabrina

Beitrag von linagilmore80 10.03.11 - 16:57 Uhr

Klingt nach nem gemütlichen Leben...

Ich muss Haushalt, Kinder und Arbeit parallel laufen lassen - für TV hat es keine Zeit und Sport erledige ich zusammen mit Einkaufen auf dem Rad. Sonnen läuft bei mir gemütlich nebenher am Sandkasten, wo ich mich wieder um meine Kinder kümmere.
Um dann mal was anderes zu haben, arbeite ich 2mal die Woche Abends.

Hantiere mit Multitasking und Dir wird nicht fad...

Lina

Beitrag von besser-gehts-nicht 10.03.11 - 17:06 Uhr

Geld verdienen und Haushalt und Kinder bespaßen#winke

Beitrag von zuckerpuffel 10.03.11 - 17:21 Uhr

Im Moment - da ich im Mutterschutz bin - viel putzen und aufräumen und auch mal ein Nickerchen. Sonst war ich arbeiten.

Beitrag von jensecau 10.03.11 - 17:24 Uhr

Wenn meine Kinder nicht zu Hause sind, sitze ich im Büro und arbeite. Jeden Tag; Montag bis Freitag; täglich von 6 bis 12 Uhr.
Momentan sind meine Kinder krank und ich genieße die Zeit mit Haushalt und Kinderpflege. Am Montag geht es dann aber wieder los und ich freu mich drauf.
Kurzzeitig könnte ich mir auch vorstellen mit Dir zu tauschen, aber auf Dauer wäre das nix für mich.

Viele Grüße
claudine

Beitrag von snoopy1976 10.03.11 - 17:24 Uhr

Hast Du deinem Mann gegenüber eigentlich kein schlechtes Gewissen? 1,5 Std. Hausarbeit und der Rest wird gefaulenzt... Ich würde mich schämen.

Gruß
von Snoopy, die jeden morgen arbeitet, mittags neben Kind her den Haushalt schmeißt und abends TV guckt

Beitrag von gh1954 10.03.11 - 17:27 Uhr

Ich glaube, da möchte jemand mit neuem Nick einfach nur aufmischen.

Beitrag von snoopy1976 10.03.11 - 19:29 Uhr

Nö, war nicht meine Absicht, hier irgendwas aufzumischen.

Vielleicht geht's dir anders, aber ich hätte echt ein schlechtes Gewissen. Stell dir das mal andersrum vor. Die Frau geht ganztags arbeiten, der Mann macht bißchen Haushalt und hängt dann ab. Da wäre das Geschrei aber groß....

Beitrag von gh1954 10.03.11 - 20:10 Uhr

Ich meinte, dass die TE aufmischen will....

Beitrag von tykat 11.03.11 - 21:48 Uhr

Das ist halt das Privlileg der Frauen:-p

Wenn sie nicht arbeiten muß und der Mann genug verdient.

Nur kein Neid;-)

Beitrag von marathoni 10.03.11 - 19:43 Uhr

Da haben wir es mal wieder!!!! Schreiben ohne zu denken.
Du weißt ja gar nicht wieviele Kinder die userin hat!! Vielleicht einen ganzen Stall voll, da kann sie nicht arbeiten gehen.
Ich habe auch 4 Kinder , bin zu Hause, schäme mich deswegen nicht, ich habe auch meinem mann gegenüber kein schlechtes Gewissen. Ich halte ihm den Rücken frei, organisiere alles hier komplett. Und dann kommt da eine wie du und greift blindlings genau solche Mütter an.
bist wahrscheinlich nur neidisch!!!
Schäme du dich !!!!

Beitrag von gh1954 10.03.11 - 20:14 Uhr

>>>Da haben wir es mal wieder!!!! Schreiben ohne zu denken.<<<

Könnte auf dich zutreffen. Ich kenne keine Frau mit drei oder vier Kindern, die morgens 90 Minuten Haushalt macht und ansonsten gar nichts tut bis Mittag.
Und wer jeden Tag einkaufen geht, plant schlecht.

Beitrag von serdes 10.03.11 - 20:17 Uhr

Oder holt die frische Milch vom Bauern....:-).... wie ich.

Beitrag von miss-bennett 10.03.11 - 20:20 Uhr

Genau!

Wenn ich heute mit 90 Minuten Haushalt auskomme, dann sind es morgen garantiert 300! Und 90 sind es nur dann, wenn ich arbeite (zur Zeit ein Vormittag pro Woche), was erledigen muss oder Sport machen möchte

Aber es gibt wirklich welche (und die versuche ich zu reduzieren), wenn ich anfage hier zu diskutieren, sind sie so schnell rum, dass es mir schwindlig wird ;-)


Beitrag von cassiopeia76 11.03.11 - 11:23 Uhr

1. es ist eine Frage der Organisation: 90 Min. können durchaus reichen.
2. wer frisch einkauft, tut dies täglich. außerdem fehlt immer mal das eine oder andere.

Beitrag von gh1954 11.03.11 - 11:34 Uhr

Quatsch!

Beitrag von cassiopeia76 11.03.11 - 11:36 Uhr

bei mir schon......#cool