Frage wegen Verkauf Küche

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von fallingstar19 10.03.11 - 17:08 Uhr

Hallo,

da wir Ende des Monats umziehen, verkaufen wir unsere Küche.

Habe morgen einige Interessenten da.
Wenn jemand sagt, ja..die nehm ich..soll ich dann einen Kaufvertrag machen oder so? Als Sicherheit, da wir, weiß auch jeder Interessent, die Küche erst ab dem 24.3 abgeben.

Liebe Grüße

Beitrag von danaz 10.03.11 - 19:17 Uhr

Hallo,

ich würde in jedem Fall etwas schriftlich festsetzen; auch und gerade hinsichtlich möglicher Mängel und was eventuell nicht dazu gehört. Nicht, dass der Käufer am Ende Stress macht.

danaz

Beitrag von ayshe 10.03.11 - 19:30 Uhr

Sehe ich auch so.

ich würde mir gleich etwas passendes ausdrucken und dabei haben.

Beitrag von bezzi 11.03.11 - 10:01 Uhr

Ich würde versuchen, die Küche dem Nachmieter zu verkaufen. Dann erzielt ihr mit Sicherheit einen besseren Preis.
Eine Küche die erst abgebaut, transportiert und wieder zusammengebaut werden muss ist dannach meistens nicht mehr so toll.

Nichts desto trotz auf jeden Fall mit schriftlichem Kaufvertrag.
Sonst rückt der Auszugstermin näher und der Käufer weiß auf einmal von nichts mehr. Dann habt Ihr ein Problem.

Beitrag von fallingstar19 11.03.11 - 10:52 Uhr

Hallo,

habe die Küche verkauft, zu dem Preis den wir wollten und wir haben schriftlich einen Vertrag aufgesetzt mit Preis, Abholung usw.

Danke euch!!!

PS: Nachmieter gibt es nicht und Vermieterin will die Wohnung ohne Küche bei Übergabe..naja.