SB in den ersten SS-Wochen. hilfe

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von binendlichmami 10.03.11 - 18:27 Uhr

Hallo an alle. Ich bin eine IUI-patientin mit einer sehr späten O. Ich nehme seit dem TF zwei kapseln utrogest morgens und abens oral.
Nun habe ich am montag eine freudige nachricht erfahren - ich bin schwanger. das erste mal seit 5 jahren und das erste mal in meinem leben!!!!
Nur seit zwei-drei tagen habe ich einen braunen ausfluss und ab und zu gaaaanz leichtes UL-Ziehen. ich habe gelesen dass es ein zeichen für FG oder für ELS sein kann. Mache mir jetzt ununterbrochen sorgen. bei jedem toilettengang kriege ich panik, mein herz schlägt wie verrückt und wenn ich den braunen streifen am papier sehe - ist mir zum heulen zumute. Auf der slipeinlage sehe ich aber nichts, also ist es nicht so stark. Könnte es eine verspätete einnistungsblutung sein? oder etwas anderes , was genauso harmlos ist? Im UL brodelt es wie verrückt während ich es schreibe.
Wer könnte mich aufbauen und mir mut machen?
meinen FA habe ich gefragt, es hiess - nichts kann man machen, nur abwarten, für US wäre es ja zu früh. Es kann sein - es wird stärker und dann wars das.
Habe mir heute frei genommen und versucht so wenig wie möglich mich zu bewegen - es geht mir dann besser. BT messe ich auch brav weiter - die steigt. Das ist doch ein gutes zeichen,oder?
In irgendeinem forum habe ich von magnesium gelesen und gleich mir eine reingeworfen. Alles, damit es nur bleibt!!!!

Beitrag von diabola1000 10.03.11 - 18:30 Uhr

wahnsinn, du hast in deinem Text insgesamt 12 verschieden Abkürzungen verwendet. Die Hälfte davon kann ich leider nicht übersetzen...

Sorry...

Beitrag von erbse2011 10.03.11 - 18:32 Uhr

geht mir genauso.....#kratz

Beitrag von binendlichmami 10.03.11 - 18:38 Uhr

habe schon versucht so gut es ging zu entziffern. (bin zu lange schon am planen)#schwitz

Beitrag von allgaeumama 10.03.11 - 18:34 Uhr

hallo Liebes!

beruhig dich erstmal!

herzlichen glückwunsch zur schwangerschaft!

bekam auch in der 5 ssw sb habe auch utrogest bekommen(3 mal 2 vaginal soll besser wirken) und dann nahm ich noch magnesium verla (3 mal 2 täglich).


ich hatte trotzdem blutungen bis zur 10 ssw.

ich bin nun in der 16 ssw, habe bei jeden toilettengang angst vor blutungen.

du mußt jetzt unbedingt postiv denken, dein bauchschatzi streicheln und gut zureden das alles gut wird.

mach das und entspann dich bitte mit der aufregung steigt dein blutdruck und das ist nicht gut!

alles liebe weiterhin!

lg allgaeumama

Beitrag von binendlichmami 10.03.11 - 18:41 Uhr

Liebe allgaeumama,
vielen-vielen dank. das sind die lieben worte die ich irgendwie brauche im moment. hattest du auch UL-ziehen....es ist kein richtiger schmerz, kommt eher krampfartig und befindet sich gaaaanz unten, außerdem habe ich das gefühl als ob da ständig irgendwelche bubbles auf und absteigen...kann es nicht besser beschreiben.
morgen noch mal hcg und dann endlose 4 stunden warten auf das ergebnis und dann wieder wahrscheinlich entweder kein deut schlauer oder unendlich traurig.#zitter

Beitrag von allgaeumama 10.03.11 - 18:52 Uhr

ja es hat immer gezogen ohne ende!genau wie du es beschreibst!

mir hat man nie blut abgenommen erst in der 9 ssw.

hatte aber auch schon eine fehlgeburt in der 5 ssw und dann hatte ich gleich starke blutungen mit stücken und wehen(das merkt man) und innerhalb von einer stunde hatte ich meinen schatz verloren.

.

drücke dir unendlich doll die daumen!





Beitrag von binendlichmami 10.03.11 - 18:54 Uhr

oh ich danke dir! #liebdrueck
du gibst mir hoffnung!

Beitrag von binendlichmami 10.03.11 - 18:35 Uhr

da ich die postings nicht verändern kann versuche ich mein post zu entziffern:
IUI: insemination
O:eisprung
TF:transfer
UL:unterleib
FG:fehlgeburt (will das wort nicht mal ausschreiben)
ELS: eileiterschwangerschaft
FA: frauenarzt
BT: basaltemperatur
US:ultraschall

habe ich noch drei übersehen?#hicks

Beitrag von leae83 10.03.11 - 18:59 Uhr

Hallo,
du hast SB vergessen, also Schmierblutung.
Ich wünsche Dir, dass alles gut geht. Also dieses Unterleibsziehen kann eindeutig von Einnistung in die Gebärmutter bzw. von ihrer Veränderung kommen und Schmierblutungen haben doch einige. Meine FÄ hat z.B. nen Abstrich vom Muttermund gemacht und meinte dadurch könnten auch bräunliche Schmierblutungen ausgelöst werden.
Das Blubbern könnte Luft im Darm sein, vielleicht hast Du nen Blähbauch... hat man doch oft am SS- Beginn. Ich drücke die Daumen, dass sich alles als harmlos herausstellt!!!

Beitrag von silksbest 10.03.11 - 19:08 Uhr

Hallo,

ich bin erst seit Dienstag aus dem KH zurück. Hatte auch Blutungen. Gerade war ich auf dem Klo und habe dann auch wieder braune SB entdeckt. Seit Dienstag soll ich nur noch 1x tägl. Utrogest nehmen. Habe jetzt noch eine genommen und Magnesium nehme ich auch. Ich kann deine Sorgen absolut verstehen. Bin auch gerade sehr nervös und werde morgen früh sofort zu meinem FA fahren.
Abwarten raten einem ja viele FÄ und wissen wohl gar nicht wie schlimm das für uns ist. Schone dich und nimm weiter Magnesium. Ich wünsche dir auf jeden Fall alles Gute #klee. Es soll ja Frauen geben, die sich mehr oder weniger durch die ganze SS bluten/schmieren und alles geht gut.

Lieben Gruß
Silke mit #ei 9. SSW

Beitrag von blapps 10.03.11 - 19:38 Uhr

Huhu....erst mal herzlichen Glückwunsch zur #schwanger
Ich drück dir die Daumen#klee

Warum nimmst du das Utrogest den oral ein? Vaginal ist das viel wirksamer, weil es da ist wo es wirken soll...ich nehme das weil ich am Anfang der 6. Woche leichte SB hatte....2x täglich morgens und abends vaginal und seit dem ist gut...

Liebe Grüße
Blapps mit #ei 8+3 und einem #stern im Herzen

Beitrag von binendlichmami 10.03.11 - 19:51 Uhr

ich probiere es heute vaginal, gibt's da was zu beachten?;-)

Beitrag von blapps 10.03.11 - 20:02 Uhr

Nöp....einfach rein damit:0)

Ich drück dir und deinem Krümel die Daumen#liebdrueck#klee