Hoher Blutdruck 29. SSW

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von diabola1000 10.03.11 - 18:27 Uhr

Hallo,

hatte gestern beim FA einen Blutdruck von 150/?(weiß nicht mehr). Auf jeden Fall viel zu hoch. Bisher war der Blutdruck immer völlig normal.
Mein Arzt hat das bemerkt und meinte, ich solle nächste Woche noch einmal kommen zum messen.
Kann ich davon ausgehen, dass mein Urin (der gestern auch untersucht wurde) ok war und somit das s.g. HELLP ausgeschlossen wurde?

Hat noch jemand im letzten drittel hohen Blutdruck? Wenn ja, wie hoch? Und was kann man dagegen tun (Hausmittel)?

Danke

Beitrag von svejuma 10.03.11 - 18:42 Uhr

Hi,

ich hatte in der 25. SSW ein Hellp. Mein Blutdruck hatte in der Spitze 220/140 (in der Nacht sind wir ins KH gefahren). Ich sollte bei über 160/100 meine Notfalltabletten nehmen.
Wenn der Urin iO war (oder hast Du noch keine Ergebnisse?), ist schon mal gut, allerdings ist das nur ein Anzeichen der Gestose.. gut ist, dass Du weiter kontrolliert wirst.

Informiere Dich mal bei www.gestose-frauen.de! Die haben Tipps!

Wenn Du Fragen hast, mail mich an!
Ich drücke Dir die Daumen, dass sich Dein Blutdruck gut einstellen lässt!

LG
Julia

Beitrag von leahmaus 10.03.11 - 19:49 Uhr

Hallo Du,

Ich hatte in meinen beiden SS viel zu hohen Blutdruck.
Musste dann erstmal Presinol nehmen,für den hohen Blutdruck.
Dann kam noch hinzu,das ich viel zu viel Eiweiss im Urin hatte!
Daraus entwickelte sich dann beidemale eine Gestose!

Hattest du denn Eiweiss im Urin??

Hast du ein Blutdruckmessgerät???
Versuch dann mal mehrmals am Tag deinen Bd zu messen u die Werte schreibst du dir dann auf!
Wenn der BD zu hoch sein sollte,würde ich es aufjeden Fall noch mal mit dem Doc abklären-.

Alles Gute wünsche ich dir

Stephie mit Lea 4,5J und Hanna 14Mon