Was haben eure zum essen bekommen im Flughafen?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von neslinisa 10.03.11 - 18:52 Uhr

hallo,

meine frage steht eigent. schon oben.. meine kleine maus und ich werde mit meiner schwiegerin und meinen neffen wenn alles gut in juli in die türkei fliegen..Da ist meiner maus genau 1,5 jahre alt. Der papa kann hier schön arbeiten :-p Sooo meine maus ist nur familientisch mmorgens und abends braucht sie ihre flaschen. Ab und zu bekommt sie noch ein Gläschchen.. Hab gedacht könnte ja viellt. einpacken und ggfs. geben... wie ist es mit flasche zubreiten.. kann ich warmes wasser für die flasche mit einpacken? was gabs alles bei euch so? Und wer kennt sich mit den regelungen von wasser und co. aus ?

Glg Neslisah

Beitrag von louisselma 10.03.11 - 19:38 Uhr

Guten abend,

du kannst dir während des fluges von den flugbegleiterinnen warmes wasser für die flaschen machen lassen. geht eigentlich völlig problemlos. wir hatten für unseren sohn essen mit genommen. bei babys/kindern ist die regelung bezüglich der flüssigkeiten kein problem.

LG

Beitrag von neslinisa 10.03.11 - 19:45 Uhr

dankeeeee

Beitrag von carinio35 10.03.11 - 20:07 Uhr

Hallo,

Babynahrung und auch Babygetränke darfst du mit an Bord nehmen. Es muß dabei aber schon eindeutig sein, dass es für das Baby / Kleinkind ist. Eine Cola etc. gilt da nicht.

Es gibt auch fertige Trinkmilch in 200 und 250ml Protionen, da könntest du die Thermoskanne etc. vielleicht einsparen. Zum Essen würde ich dir empfehlen vorsichtshalber Glässchen oder Brot etc. dabeizuhaben.

Gute Reise
C.

Beitrag von neslinisa 10.03.11 - 20:11 Uhr

dank dir auch. das wusste ich nicht also wenn es für baby ist alles ok.. cool. fertige trinkmilch welche meinst du den? die kenn ich gar nicht die wären jaa noch praktischer

lg

Beitrag von carinio35 11.03.11 - 12:59 Uhr

Es gibt was von Hipp in Plasteflaschen a 250ml. Sonst auch von Alete in 200ml-Tetra-Päckchen. Die sind aber mit Geschmack, bzw. + Getreide.
Leider hab ich in Dtl. noch keine Pre oder 1er Milch gesehen. Die Milch, die ich meine, ist ab 10 Monate. Da sind andere Länder durchaus weiter :-)

LG
C.



Beitrag von knueddel 10.03.11 - 20:40 Uhr

Hallo,

wir sind von Düsseldorf aus geflogen, als unsere Tochter 7 Monate alt war.
Ich hatte Milchpulver im Portionierer in der Tasche, noch ne geschlossene Packung für Notfälle ( falls der Koffer abhanden kommt ), ihre Trinkflasche mit Fenscheltee und ne Thermoskanne mit heißem Wasser.
Das heiße Wasser mussten wir bei der Kontrolle entsorgen, haben aber hinter der Sicherheitskontrolle in einem Café kostenlos neues bekommen. Der Rest war gar kein Problem.
Das Gläschen für mittags haben uns die Flugbegleiter auf dem Rückflug auch warm gemacht, lief alles super. Auf Gran Canaria haben die Sicherheitsleute nur geguckt : "Ach Baby" und wir konnten alles für Mausi ohne Probleme mit an Bord nehmen, sogar heißes Wasser ,-)

LG Cindy