Brauche euren Rat

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von janina90 10.03.11 - 19:12 Uhr

Hallo zusammen.

Ich hab mal ne ganz blöde Frage und zwar... Nach meiner FG im Januar ist mein ganzer Hormonhaushalt durcheinander. Ich hab meine Mens diesen Monat nicht so bekommen wie letzten (ich hatte nur geschützten #sex). Jetzt hab ich aber ein Problem und zwar wir hatten gestern #sex und das Kondom ist gerissen. Wie kann ich jetzt feststellen oder schauen, wann und ob meine Mens überhaupt kommt und ob jetzt genau der Zeitpunkt war, wo ich fruchtbar war? Versteht ihr was ich meine ?? =) Wir hatten eigentlich nicht vor jetzt weiter zu probieren, aber es wäre trotzdem interessant zu wissen, wie meine ES jetzt sind und so weiter =)

Freue mich auf Antworten.

Beitrag von ju.ra. 10.03.11 - 19:16 Uhr

mit ovulationstests kann man den ES ganz gut feststellen... oder mit der temparaturmethode...

sollte der ES schon gewesen sein hast du leider keine möglichkeit rauszufinden wann er war.

wann war die letzte mens??

Beitrag von janina90 10.03.11 - 19:19 Uhr

Die letzte war ab dem 5.2. glaub ich. und jetzt war sie halt nicht da, aber ich hatte immer geschützt #sex und jetzt das gestern morgen und jetzt weiß ich nicht weiter. Ab wann könnte ich denn einen Test machen, wenn meine Mens dann noch nicht da ist ??

Beitrag von sunshine-80 10.03.11 - 20:19 Uhr

Deine letzte Mens war 5 Februar???
Dann bist du jetzt bei ZT 34. Ist schon lange... Möchtest du es nicht mit deinem FA abklären?

So ohne ZB, ohne Tempi messen und ohne Ovus ist es nicht möglich irgendwas zu sagen.

Ein SST würde ja nichts bringen wenn ihr immer geschützeten GV hattet.
Wenn dein ES noch nicht war... Dann ist er verdammt spät und, ob er ausgerechnet gestern oder heute ist... Also so oder so... Du kannst noch warten, oder sprichst gleich mit deinem FA.

LG und alles Gute

Beitrag von angi1986 10.03.11 - 20:20 Uhr

Eisprungkalender und dann den ersten Tag deiner letzten Regel eingeben...der rechnet das dann aus

Beitrag von sunshine-80 10.03.11 - 20:27 Uhr

So einfach ist es aber nicht. Man kann sich auf diese ES-Rechner überhaupt nicht verlassen. Dann müssten wir alle ja gar keine Tempi messen u.s.w.
Der ES verschiebt sich gerne mal so wie es ihm passt :-p

Ausserdem muss sie die länge ihrer Zyklen wissen. Wenn der zwischen 28 und 40 Tagen liegt wird es schwer einen ES zu ermitteln.

Ihr habt doch immer geschützten GV... Da muss der Treffer schon echt ein Golschuss und ein riiiiiiiiiiiiiiiiiesen Zufall sein ;-)

Beitrag von angi1986 10.03.11 - 20:30 Uhr

Ja Sunshine da hast du auch wieder Recht.....Kannst auch auf dein Zervixschleim achten daran erkennst du es auch...

Beitrag von janina90 11.03.11 - 05:57 Uhr

Danke für eure Tipps. Ich denke ich werde jetzt mal warten und so in 2-3 Wochen mal einen SST machen und dann werde ich zum FA gehen. Vielleicht ist ja wirklich nur alles richtig durcheinander.