Storchenschnabelkraut?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mauskin 10.03.11 - 19:51 Uhr

Hallo ihr Lieben,

hab da nochmal ne Frage zu. Mein Mann war heute nochmal in der Apotheke wegen dem Kindlein Komm Tee und die meinten ja demletzt schon das es zwei Sorten von dem Storchenschnabelkraut gibt, eine günstige und eine teure. Laut deren Buch ist die teure Sorte zum einnehmen und die günstige nur zum Baden. Jetzt meinten die heute zu meinem Mann, sie müssten sich nochmal schlau machen ob die günstige Sorte überhaupt für den Tee geeignet ist, wenn nicht würden sie den Tee ohne Storchenschnabelkraut mischen. Die meinten wenn eine Komponente fehlen würde wär das nicht so dramatisch.
Was meint ihr? Stimmt das oder wollen die mich ver*****??? Ich bin eigentlich der Meinung das wenn das Kraut nicht wichtig wäre, würde es doch gar nicht mit dabei sein oder!?

Danke für Eure Hilfe :-)

Liebe Grüße Janina #winke

Beitrag von chiccy283 10.03.11 - 19:56 Uhr

Hallo Janina,

also meines Wissens ist genau dieses Kraut sehr, sehr wichtig bei dem Tee.
Ich hab da die letzten Tage einiges im Internet gelesen und mal geschaut.

Persönlich habe ich bisher keine Erfahrung, ich hab mir aber gestern auf
kinderwunsch-tee.de
einen Tee für ca. 6,- Euro für 100g gekauft, der hatte in diversen Foren die besten Bewertungen.

Vielleicht ist der auch was für dich!

Liebe Grüße
chiccy283