Bin verunsichert

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von anna-theresia 10.03.11 - 19:56 Uhr

Hallo Mädels,

ich habe diesen Dienstag positiv getestet. :-)
Die Freude war gross...
Und da die letzten Tage wegen Fasching mein FA zu hatte habe ich heute gleich angerufen und einen Termin für nächste Woche ausgemacht.

Die Arzthelferin sagte am Telefon nachdem ich erzählt habe das ich positiv getestet habe :"was da war der test schon positiv das wundert mich"

bin über diesen satz total verunsichert.
habe dann heute nochmal mit clearblue mit wochenbestimmer gemacht und da kam raus schwanger 2-3 wochen.
hatte letztes jahr eine bauchhöhlenschwangerschaft und mache mir jetzt gedanken ob alles gut geht.

sorry fürs viele #bla

schönen abend

Beitrag von wildehilde85 10.03.11 - 20:01 Uhr

Hallo,#liebdrueck

wieso sagt Sie sowas?:-(
Ist doch mal voll Doof...Was schon Positiv das wundert mich...:-[

Finde ich echt BLÖÖÖD...;-)

Herzlichen Glückwunsch zu Deiner Kugelzeit#liebdrueck

Beitrag von dnj 10.03.11 - 20:03 Uhr

Wann hätte denn deine mens kommen sollen?

Beitrag von anna-theresia 10.03.11 - 20:06 Uhr

meine letzte mens war am 09.02.2011 habe einen 26- 27 tage zyklus .
also am 8.03 hätten sie etwa sein können. habe letzten monat mit agnucaston begonnen. weiss nicht ob das auswirkungen hatte

Beitrag von dnj 10.03.11 - 20:13 Uhr

Also hast du ja am NMT positiv getestet warum sollte der dann nicht schon positiv anzeigen versteh da die Aussage der Arzthelferin nicht! Mit dem medi was du da eingenommen hast kenne ich mich leider nicht aus wofür ist das? Der cb mit wochenbestimmung zeigt ja dann schon mal die richtige Woche an das ist doch schon mal super also lass dich nicht verunsichern!

Beitrag von steinbergi 10.03.11 - 20:09 Uhr

so eine blöde K.... Sowas finde ich echt doof!
Ich habe mein Test ein Tag nach meine ausbleibenden Mens gemacht und der hat schon positiv gezeigt! Was hätte die Frau da schon gesagt!!
nimmt die Frau nicht ernst und höre auf die nicht!
Alles Gute für Dich und Dein Krümel!!:)
#klee

Beitrag von anna-theresia 10.03.11 - 20:12 Uhr

Vielen Dank dir auch alles Gute

Beitrag von anna-theresia 10.03.11 - 20:15 Uhr

Agnucaston ist Mönchspfeffer.
Das soll den Zyklus regulieren.

Beitrag von dnj 10.03.11 - 20:22 Uhr

Ist das mit Hormonen wenn ja weiß ich nicht ob das den Test beeinflussen würde aber ich denke mal nicht!

Beitrag von anna-theresia 10.03.11 - 20:25 Uhr

Habe mal einen kleinen Text über Agnucaston. :-)

Die pflanzlichen Inhaltsstoffe in Agnucaston® greifen in die Steuerung des Zyklusgeschehens ein. Sie wirken ganz ähnlich wie der körpereigene Botenstoff Dopamin und können dadurch die Ausschüttung des Hormons Prolaktin senken. Ein zu hoher Prolaktinspiegel ist in vielen Fällen für Zyklusunregelmäßigkeiten und Zyklusbeschwerden verantwortlich.

Beitrag von dnj 10.03.11 - 20:32 Uhr

Ahhhh alles klar da ich Altenpflegerin bin kann ich was mit den Hormonen anfangen! Also das was dieses medi da anregt beeinflusst nicht das hcg also bist du definitiv schwanger herzlichen Glückwunsch dazu!;-)

Beitrag von anna-theresia 10.03.11 - 20:33 Uhr

Vielen Dank .

Und viel Glück für euch und alles Gute.
Ich hoffe das ich noch lange hier im Schwangerenforum sein kann.

Schönen Abend