Hund würgt ab und an?

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von fiffifluffi 10.03.11 - 20:40 Uhr

Hallo,

seit 3 Tagen beobachte ich meine Malteserhündin ab und an wie sie würgt es kommt aber nichts, hin und wieder dabei auch ein Geräusch als ob sie hustet o.ä. so wie wenn wir z.B. was im Hals haben.

War vor 3 Tagen auf einem Pferdehof mit ihr un d da stöberte sie wild rum und rfaß auch Pferdemist.

Kann es sein das sie was im Hals hat oder kann da mehr hinter stecken?

Hab es heute 2 mal beobachtet, einmal am Vormittag und einmal grad nach dem Gassi gehen.

Sie frist ganz normal und ist auch sonst wie immer.

LG FF

Beitrag von krokolady 10.03.11 - 21:07 Uhr

bei der Rasse würd ich drauf tippen das es Fellknötchen sind......
Unser Shih Tzu damals hatte das auch.......
Ist ähnlich wie bei Katzen......da bilden sich Klumpen im Magen und die werden dann ab und zu hochgewürgt.

Wäre jedenfalls die naheliegensde Vermutung.....

Beitrag von mama-von3 11.03.11 - 07:07 Uhr

Das war auch mein erster Gedanke. Wenn sich nix ändert kannst ja mal beim TA anrufen und fragen:)
aber ich denke das wird am Fell liegen

Beitrag von limettchen 11.03.11 - 13:22 Uhr

Hallo!

Das kann vieles sein.
Ein Blick vom Tierarzt hilft da sicher weiter :-)

Beitrag von silasindira 11.03.11 - 22:30 Uhr

Das kann auch das Herz sein! Auf jeden Fall mal zum Tierarzt gehen!