Überall Flohstiche!

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von bootsmann06 10.03.11 - 21:10 Uhr

Meine Große 4 J hat seit ein paar Tagen auf dem Rücken und an den Armen Stiche. Tippe mal auf Flohstiche. Fand vor 3 Tagen einen auf ihrem Rücken beim anziehen.
Wir sind wirklich keine "dreckige Familie " deshalb kann ich's mir ja nicht erklären. Hab jetzt Bettzeug und Kusvheltiere verband bzw gewechselt . Nun kann ich doch nicht gesch 100 Kuscheltiere waschen...
Was kann ich denn noch tun? Habt ihr Ideen? Auch gegen das jucken?
Lg Katrin

Es ist mir fast peinlich das zu schreiben...

Beitrag von hansminka 10.03.11 - 21:33 Uhr

Hallo,

ich hatte letzten Sommer auch ein zwei Flöhe zu Hause.

Habt ihr Haustiere? Die müssen dann unbedingt mit Flohmittel behandelt werden. Desweiteren ordentlich durch saugen und die Aufenthaltsorte der Tiere besonderes absaugen. Flöhe legen nämlich kleine eier, die dann schlüpfen und dann sind neue Flöhe da. Die kuscheltiere würde ich für eine ganze weile in einen großen müllsack stecken. die wichtigsten vielleicht waschen.

beim tierarzt kann man ein flohspray kaufen. Das würde ich auf dem teppich und den liegeplätzen der tiere anwenden. und dann müsste es gut werden.

Flöhe haben nichts mit Hygiene zu tun, aber ja es ist peinlich darüber zu reden und zu schreiben.
Drück die daumen, dass alles gut wird.
Flohstiche jucken fürchterlich!!!!!

lieben gruß hansminka

Beitrag von knutschkugel4 10.03.11 - 21:34 Uhr

erst mal ist die frage -hab ihr haustiere oder kontakt zu solchen;-)


nächste frage-evtl. kinderkrankheit;-);-)


kuscheltiere-tiefkühltruhe oder in einen großen sack luftdicht verpacken ;-)


und davon ab warum ist es dir peinlich;-)
ich meine du züchtest ja die dinger nicht


lg dany

Beitrag von bonny89 10.03.11 - 21:35 Uhr

Huhu,

wenn ihr haustiere habt ,was wohl so scheint , dann erstmal die entflohen, dann gibt es im tiergeschäft, fressnapf oder beim tierarzt so zeug das man die viecher umbringen kann ..

alles waschen und creme glaub in der apotheke oder beim kia nachfragen ..

Gutes gelingen und das die biester schnell verschwinden , ich weis wie unangenehm sowas sein kann ...

und das kommt nicht vom dreckig sein =)

Beitrag von chili-pepper 11.03.11 - 08:19 Uhr

Hi,

ICH hatte auch schonmal Flöhe.
Und zwar von unserer Katze.
Alles Bettzeug abziehen, Couch und Teppiche absaugen, Kuscheltiere in Müllsäcke und in den Keller.
Gegen das jucken weiss ich gar nicht mehr. Ging wohl von selbst vorbei.
Die Flöhe waren dann recht schnell wieder weg.
Also keine Panik. :-p

Beitrag von simone1678 11.03.11 - 08:36 Uhr

Hallo!

Habt ihr zufällig Kaminholz?

Meine Große hatte neulich den ganzen Bauch verstochen.
Der KIA meinte es wären Holzmilben... oder besser gesagt eine Holzmilbe ist über sie hergefallen.
Er hat dann eine Hautmilch gg den Juckreiz verschrieben.
Ich war auch schon leicht hysterisch, habe einen Tag vorher in der Apothekenumschau von Bettwanzen gelesen..... #schockda ist man über ne Holzmilbe schon froh;-)

Lg Simone

Beitrag von michi0512 11.03.11 - 09:43 Uhr

Das hat nichts mit dreckig sein zu tun - Kidner die sich Läsue einfangen sind doch auch nicht dreckig.

Ich tippe auf Grund der Jahreszeit mal ganz derbe auf Laub/Grasflöhe. Passt zum wärmeren Wetter :-)

Also alles waschen. Und dann ab in den Zooladen und ein Umgebungsspray kaufen - am besten gleich 2 Dosen. Dann Alle Polster/Matrazen und Co einsprühen, 2-3 Stunden schön drauße4n spielen oder was anderes. Danach Lüften. In den Kinderzimmern natürlich sparsam sein ^^


Das ganze in paar Wochen nochmal.




Das fiese an die Bissen von Grasflöhen: sie können bis zu 3 Wochen bleiben und RICHTIG fies jucken. Würde zinksalbe drauf schmieren und natürlich das Kratzen vermeiden.

glG