Frage zu Utrogest

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von isabell30 10.03.11 - 21:32 Uhr

Hallo,

da meine zweite Zyklushälfte immer nur 10 Tage ist, habe ich jetzt einen Zyklus Utrogest genommen, ab ZT 13 bis 25 immer 2 Stück abends. Drei Tage nach Absetzen kam dann die Blutung. Bin am überlegen, ob ich es nochmal mit Utrogest probiere oder es lasse. Die Hormone sind wohl ok, Blut wurde in der zweiten Zyklushälfte schon untersucht.
Meine Frage ist auch, wie ihr es macht, erst Utrogest absetzen und warten, ob die Blutung kommt oder erst Testen und dann absetzen?
Irgendwie ist das dieses Mal schwierig, nachdem es beim ersten Kind zum Glück ohne Probleme funktionierte.
Danke für Tips,

Gruß Isabell

Beitrag von fiona.2 10.03.11 - 22:00 Uhr

Hallo,
immer erst testen und dann absetzen.
LG und Viel Glück