schwer heben - Einnistung

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von cellentina-11 10.03.11 - 21:34 Uhr

Hallo ihr Lieben!

habe mir heute auf der Arbeit die ganze Zeit Gedanken darüber gemacht ob schweres Heben die Einnistung oder sogar die Befruchtung verhindern könnte ...
da ich Gärtnerin bin muss ich oft schwere Kisten mit Pflanzen oder Düngersäcke (manchmal von 25 kg) tragen. Jetzt habe ich Angst das es deswegen noch nicht geklappt hat...
habt ihr vllt irgenteine Meinung dazu?

GLG Jacky #winke

Beitrag von melli65 10.03.11 - 22:04 Uhr

Also ich kann mir nicht vorstellen das es was mit der Einnistung zu tun haben könnte.

Krankenschwestern heben auch schwer und ich kenne einige die Schwanger sind...;-)

Wünsch dir viel Glück

Beitrag von leenchen82 10.03.11 - 22:06 Uhr

Hallo, also darüber würde ich mir keine Gedanken machen. Ich habe in einem Behindertenwohnheim gearbeitet und musste auch so einiges heben oder tragen. Die Bewohner haben bis zu 100 Kg gewogen und musste ich auch im Bett drehen und wenden! Und mein Krümelchen hat sich auch unter diesen "schweren" Bedingungen festgesetzt und wird in ca.8 Wochen auf die Welt kommen!;-)

leenchen#winke

Beitrag von cellentina-11 10.03.11 - 22:20 Uhr

oh super ... eure Antworten haben mich jetzt total beruhigt!

man macht sich halt so viele Gedanken in der KIWU Zeit ... von A-Z ...#rofl

danke für eure Antworten #winke