Tempianstieg nach ES???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lewie 10.03.11 - 22:51 Uhr

Hi Mädels,

ich messe diesen Monat im zweiten Zyklus meine Tempi - und benutze den CBM. Weiß also, dass mein ES war. Nun steigt in diesem Zyklus die Temperatur nach dem ES aber bisher immer nur um 1°C pro Tag. Beim letzten Zyklus ist sie extrem angestiegen (hier mal mein altes ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/834014/565414).

Ich wundere mich nun, dass es dieses Mal so anders ist. Gibt es da bei jedem Zyklus solche Schwankungen?

Hier mal mein jetziges ZB: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/834014/571803

Würde mich über Infos freuen :-)

LG Lena

Beitrag von lucretia1 10.03.11 - 23:00 Uhr

Bei mir ging die Tempi immer recht sprunghaft nach oben. Aber lass dich dadurch nicht verunsichern. Hauptsache sie steigt.

Beitrag von canelle 11.03.11 - 09:04 Uhr

Ich habe mal gelesen, dass es eine Gelbkörperschwäche sein könnte. Das ist ja das Hormon, dass bei ES freigesetzt wird und für den Tempianstieg verantwortlich ist.