und...schläft er schon durch?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von mami0089 11.03.11 - 06:51 Uhr

könnte jedesmal losschreien wenn das wer fragt...

nicht wie gehts dem kleinen oder so NEIN schläft er schon durch...

und dann immer so junge mütter mit meterlangen augenringen "meiner schläft durch seit er 2 wochen alt ist"

oder eine andere "würde durchdrehen wenn ich aufstehen müsste"

gehts nur ums durchschlafen oder um die liebe zum kind???

ich steh 1-2x auf pro nacht um fläschchen zu geben aber mich würds nie im leben stören ganz im gegenteil.... sicher freu ich mich wenn er mal 8 std am stück schlaft aber viele machens abhängig. man glaubt dann irgendwas falsch zu machen weil bei "allen" klappts alle babys schlafen durch nur meines nicht...

sorry für SILOPO aber ich musste mich mal aufregen hab die frage gestern wieder 3x gestellt bekommen...

glg :-D

Beitrag von pegsi 11.03.11 - 07:03 Uhr

Durchschlafen ist ja gar nicht 8 Stunden am Stück, ich glaube, das zählt schon ab 5 oder 6 Stunden. ;-)

Ehrlich gesagt wäre ich für nächtliche Fläschchen auch zu faul, deshalb hab ich ein Familienbett und über zwei Jahre gestillt. Da ist es dann fast schon egal, ob die Kleine durchschläft oder nicht. :-D

Meine Lieblingsfrage war am Anfang: Ist das ihr erstes Kind?
Die kam nämlich jedes Mal, wenn ich mit meiner Maus zum Arzt oder ins Krankenhaus gefahren bin. *lach*
Ich gebe zu, bei der zweiten werde ich wahrscheinlich nicht mehr bei jedem Kopfstoßen in die Klinik fahren...

Beitrag von emeri 11.03.11 - 08:02 Uhr

hey,

die frage ob er schon durchschläft finde ich nicht so schlimm wie die ungebetenen "tipps" die man dann bekommt, wenn man sagt: nein, das kann ich an einer hand abzählen.

mein großer ist jetzt 23 monate alt. hat bisher eigentlich noch nie durchgeschlafen. langsam wirds echt mühsam. ja, ich liebe mein kind, aber ich mag schlaf auch sehr gerne. mein kleiner ist jetzt 3 wochen alt und schläft natürlich auch noch nicht durch. jetzt wirds nämlich so richtig mühsam. vor allem wenn beide gleichzeitig munter werden. und nein: familienbett kommt für mich nicht in frage. und ja: mein kind isst unter tags genügend. und nein: ich werde ihn nicht brüllen lassen, bis er "irgendwann mal aufgibt" und ja: ich habe sonst auch schon so ziemlich alles probiert - er schläft eben einfach nicht durch.

im übrigen: ich hatte heute eine echt beschissen kurze "nacht"... ;-)

lg

Beitrag von angeldragon 11.03.11 - 08:36 Uhr

meine maus ist erst 4 wochen alt und jeder fragt schon ob sie durchschläft#kratz

nein ich hab kein flaschenkind nein ich werd sie nicht zu einem machen nur weil ich mehr schlafen will nene manche leute haben vorstellungen

ne ich werd sie auch nicht brüllen lassen bis sie 2 oder 3 stunden ausgehalten hat und vor verzweiflung in panik gefallen ist

manchmal hab ich das gefühl den leuten der älteren generation waren ihre kinder egal hauptsache ihnen gings gut #schwitz#schwitz

Beitrag von binecz 11.03.11 - 09:52 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Nach 4Wochen. Das ist der Knaller!!!!
Warte mal, in zwei Wochen fragen sie ob du schon zufütterst

#rofl#rofl#rofl

Beitrag von angeldragon 11.03.11 - 11:45 Uhr

ne in 4 da wurde schlieslich früher auch karottensaft und kartofelbraie gegeben #schwitz#schwitz#schwitz

wie hab ich nur bei meinen verwanten überleben können?? #rofl#rofl

Beitrag von linee 11.03.11 - 09:06 Uhr

Ja diese Fragen nerven sehr!!! Und Ehrlichkeit ist da auch selten, frag mich nur warum#kratz

Lana ist am Sonntag 2 geworden und schläft seit etwa 14 Tagen durch(mit wenigen Ausnahmen) und auch nur weil wir diese Schlafmethode mit den 5min dann 2 min und so weiter ausprobiert hatten ... sie hatte leider ein paar schlechte Schlafgewohnheiten, die man aber beheben konnte.

Lias ist 5 Monate und ich stille ihn zwischen 2 und 4! mal in der Nacht. Bei uns gehts Phasenweise besser und schlechter ... geht ja auch noch viel vor in den kleinen Köpfchen. Er schläft direkt neben mir und ehrlich gesagt bin ich trotzdem fit.

Wenn mich jemand so etwas fragt antworte ich immer mit nein. Er läuft noch nicht und reden klappt auch nicht ... :-)

Ach ja, meine Hassfrage war und ist: dreht er sich denn schon auf den Bauch ...

Liebe Grüße Linee

Beitrag von binecz 11.03.11 - 09:52 Uhr

#rofl#rofl#rofl

Oh ja, das kenne ich.
Das kommt direkt vor "ach, du stillst noch" :-p

Und gucke dann immer nur ganz erstaunt und sage mir wirklich völlig überzeugtem, aber auch irritiertem Tonfall
"NATÜRLICH schläft sie noch nicht durch, sie ist doch erst 6 1/2 Monate."
Weil ich so irritiert wirke glaube ich schämen sich die Leute bissl für ihre Frage... ZU RECHT #rofl#rofl#rofl

Bine mit Zuckerphine, die mittlerweile meistens nur noch 2x/Nacht kommt #verliebt#verliebt#verliebt

Beitrag von nele27 11.03.11 - 11:28 Uhr

Meine Top 5:

1. Schläft sie denn schon durch?

2. Wie, Du stillst (immernoch)? Und wenn man bejaht kommt ein Monolog zum Thema "ICH konnte ja nicht stillen, weil...." Komisch, es können noch so alte Omis sein, sie wissen immer ganz genau, warum sie nicht stillen konnten #kratz

3. Wird sie denn überhaupt satt? (in Kombi mit Frage 2)

4. Jetzt wollt ihr aber keine Kinder mehr, ne? :-[ Die Frage ärgert mich ehrlich gesagt am meisten, Alma ist erst die Zweite!

5. Wie verkraftet es Euer Großer denn? #augen Als ob Geschwister die Höchststrafe sind...

LG, Nele

Beitrag von binecz 11.03.11 - 12:07 Uhr

*gg*
Meine SchwiMu meinte gestern zu mir "ganz schön anstrengend das stillen, gell?!"
Äh, nööööööö!
Naja, sie hat ja nie gestillt, woher soll sie es wissen.
Aber wenigstens redet sie mir nicht rein, das ist schon Gold wert!!!

Beitrag von angeldragon 11.03.11 - 12:16 Uhr

ja da hast du wriklich glück mich grauts schon vor dem tag """die wird doch nicht satt gib ihr endlich brei"""" wird wohl nimmer lange dauern #rofl#rofl

naja man muss ja auch nicht immer ehrlich sein oder ;-);-)

Beitrag von nele27 11.03.11 - 15:36 Uhr

Ich hab dafür angehört, als Alma sabberte

"oh, sie kriegt wohl Zähnchen, dann kannst Du nicht mehr stillen".

:-) Solche Weißheiten kommen IMMER von 70er-Jahre-Flaschenmuttis.

Beitrag von linee 11.03.11 - 15:19 Uhr

Ich nehm meine Nr. 1 zurück und ersetze sie durch deine Nr.4 mit dem Anhang: dann lässt du es dir aber wegmachen,oder?

Hätte das nicht meine Mum gesagt und ich wüsste nicht das sie es nicht so meint, dann wäre ich geplatzt. Aber ja, die Frage hat mir wirklich schon jeder aus der Familie gestellt.

Oder von Freunden kam dann ... so jetzt sind wir erstmal dran.

Und wenn es mich in 5 Jahre nochmal rappelt werde ich außer meinem Mann sicher niemanden fragen....

Beitrag von bianca153 11.03.11 - 13:44 Uhr

Ich fand die Frage immer cool und konnte sie mit Ja beantworten. Die Blicke der Leute fand ich daraufhin noch viel lustiger #freu

Mein Sohn hat wirklich schon in der 1. Woche im KH durchgeschlafen und als wir dann zu Hause waren, schlief er auch weiterhin seelenruhig durch.
( letzte Mahlzeit gab es ca. 23 Uhr und die nächste morgens gegen 6 Uhr )

Hat er von mir geerbt, denn ich war auch so als Baby ;-)

Beitrag von chriszx9r 11.03.11 - 14:05 Uhr

Ins Grübeln kam ich , als meine Mutter stolz erzählte, wie früh ich doch durchgeschlafen habe. Und sie sagt dass sie mich 9 Monate vollgestillt hat...
#kratz Also wenn meine Tochter mir sehr ähnlich ist, dann habe ich damals bestimmt auch nicht total geheult wenn ich Hunger hatte.

Und dann kam noch der Tip meiner Mutter "Leg die Kleine doch in ihr Zimmer"
Klar, #klatsch , dann bekomme ich es nicht mit, wenn sie vor sich hin jammert, weil sie Hunger hat.

Nene, dann lieber bei uns im Zimmer und jede Nacht 1-2 x Stillen müssen/dürfen und zumindest so versucht zu haben, ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Achso, am besten war noch der Kommentar von einem Bekannten :"Du verwöhnst dein kind damit, wenn du es nachts stillst"
Und genau bei dem weiss ich, dass er jede Nacht eine Flasche Wasser am Bett stehen hat, weil er nachts oft durst hat.

Naja.. irgendwann fragen sie diese Frage nicht mehr, dafür kommen sicher andere Fragen.
"Krabbelt er/sie noch nicht?" "Läuft er/sie noch nicht?" "was kann er/sie denn schon an Wörtern sagen? .. Was mehr noch nicht?" Und dann natuerlich die Frage "Ist dein Kind noch nicht trocken?" usw.

LG Chris und SJ (5Monate)

Beitrag von droschel 11.03.11 - 18:46 Uhr

..neee.........sie ist neun Monate und schläft nicht durch...

- sie kann noch nicht mit Messer und Gabel essen

- sie kann noch nicht das ABC

- sie rülpst nach dem Essen..und ab und wann gehen "Winde" ab....

- sie geht noch nicht aufs Klo....

Das sind immer meine Antworten bei solch ollen Fragen..:-p

Hab jetzt mein drittes Kind. Das erste schlief mit 18 Monaten durch, ohne eine Flasche. Das zweite Kind schlief mit drei Monaten durch und wollte eh nie ein Fläschchen nachts..und jetzt..ist die MAus neun Monate und trinkt nachts auch noch zwei Fläschchen..um 0.00 und um vier Uhr...und was soll ich machen? Mich aufregen? Nee....die Zeiten sind rum, denn ändern kann ich es eh nicht. NICHT verrückt machen lassen.Alles braucht seine Zeit

Alles Gute
droschel;-)

Beitrag von liz 11.03.11 - 22:21 Uhr

Hallo!

Bei mir gabs da 2 Standardantworten:

- Ja, zwischen den Mahlzeiten oder
- Nein, muss er/sie ja noch nicht, ist doch erst ... Wochen/Monate alt.

Meine haben übrigens erst mit 2 Jahren bzw. 19 Monate durchgeschlafen.

lg liz

Beitrag von hoffnung2011 11.03.11 - 22:34 Uhr

.......ein junger Frischling...


Sei mir bnicht böse aber es sind wahrscheinlich auch Kreise, in denen du dich bewegst ?!?!?!?!

Beitrag von mami0089 12.03.11 - 20:18 Uhr

ok wie meinst du das genau?

Beitrag von kiki-2010 12.03.11 - 01:47 Uhr

Spätestens beim 2. Kind lernt man solche Kommentare zu belächeln..... Es gibt genug Mamis die sich das Schlafverhalten ihres Kindes schönreden ;-)

Weißt Du, nach ein paar Jahren interessiert es Dich nicht mehr ob Dein Kind mit 2 oder 12 Monaten durchgeschlafen hat! Das vergisst Du sowieso....

Gruß Kiki