Jetzt haben wir Ihn doch im Bett

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von nadine.m21 11.03.11 - 07:09 Uhr

Guten morgen.

Connor schläft am anfang von der nacht in seinem Bett.Allerdings schläft er auf dem arm ein.Seid kurzen eher schlecht als recht.
Dann ab ca. 23:00 wird er wach will wieder eine flasche und da ist es vorbei.Auf dem arm döst er dann nur ein.Lege ich ihn in sein bett,wird er 10min später wieder wach.
Nix mehr zu machen.( Ausser vielleicht wenn ich ne std mit ihm da sitze)
Aber dann würde das spiel irgendwann in der nacht von vorne los gehen.

Also nehme ich ihn mit in unser bett und er schläft friedlich weiter.

War damals bei seinem grossen bruder schon so. Und auch als er die oberen 4 zähne bekommen hat.

Er ist erst wieder mit etwas über 3 jahren teilweise in sein bett gezogen.Er kommt jede nacht noch.

Und da liegt auch mein problem.
Es ist mir einfach zu vie,mit 4 personen im bett zu schlafen.Und ehrlich gesagt wollte ich es bei Connor nicht so weit kommen lassen.

Versteht mich nicht falsch,es ist ja schon schön.Aber einen anständigen schlaf habe ich nicht mehr.


Denkt ihr es ist jetzt schon bei ihm "gewohnheit", oder bekomme ich es ohne probleme wieder hin das er in seinem bett wieder schläft sobald die zähne draussen sind?

Wenn es überhaupt die zähne sind.Er wird ja jetzt sehr mobil.Zieht sich ständg hoch und läuft entlang.
Vielleicht muss er das nur zu sehr verarbeiten.


Och man,einmal wieder richig ausschlafen und ich hätte wieder kraft.

Sorry fürs viele blabla aber vielleicht hat jemand das selbe "problem"

Lg Nadine

Beitrag von stefannette 11.03.11 - 09:11 Uhr

Ach das kenne ich doch irgendwo her;-) Die letzten zwei Nächte waren super. Lukas (3 1/2,kommt sonst jede Nacht) hat in seinem Bett geschlafen und Sara (fast 9 Mon) in ihrem Bett (Beistellbett) Die meisten Nächte davor haben allerdings beide in meinem Bett geschlafen.
Jeder an einer Seite,so dass ich mich kaum rühren konnte:-[
Hoffe der Trend hält an:-D
Vielleicht ist es auch bei Dir nur eine Phase,bei dem Kleinen.
Ansonsten würde ich auch vorschlagen, dir aus einem Kinderbett eine Art Babybalkon zu machen,dann habt ihr noch 70cm mehr.
LG Annette mit 5 Kids (von denen 3 jetzt immer in ihrem Bett schlafen!)

Beitrag von nele27 11.03.11 - 10:21 Uhr

Hallo Nadine,

wenn Du Connor jetzt mit Gewalt in sein Zimmer steckst schläfst Du garantiert weniger als jetzt :-)

Daher empfehle ich Dir, Euer Bett zu vergrößern mit Babybalkon, Beistellbett (sein normales Gitterbett an einer Seite offen bei Euch ran) oder Matatze auf den Boden für den Großen.

Wir haben einen Futon und nach Almas Geburt ein Einzelbett für meinen Mann rangestellt, das geht auch locker zu viert (unser Großer kommt aber nicht zu uns, sodass massig Platz für Baby und mich ist #freu).

Und wann die Kinder freiwillig im eigenen Bett schlafen weißt Du nie. Ich würde sie immer lieber zu mir nehmen, als so ein Theater mit denen zu haben... wenn Du Pech hast, artet das irgendwann so aus, dass er gar nicht mehr ins Bett will. Daher finde ich es richtig, wie Du es mit dem Großen gemacht hast. Irgendwann wird er schon ausziehen und dann auch keine Schlafprobleme haben...

LG, Nele

Beitrag von zwergerl2008 12.03.11 - 20:26 Uhr

hallo,

wir schlafen auch zu viert im bett, aber geplant;-) haben aber nachdem unsre tochter vor nem jahr zu welt kam ein baugleiches bett in 90cm dazugestellt und somit haben wir ne liegefläche von 2,70! reicht zu viert. der große liegt im einzelbett und ich lieg mit der kleinen daneben und dan mein mann..... (falls du euer bett verändern willst kannst auch gerne für tipps mich über vk anschreiben)

ich glaub mit "druck" (nicht falsch verstehen) kriegst du ihn schwer raus. ich glaub alles kommt von alleine. ausser es stört euch natürlich dann sollte man was ändern, ist es allerdings nur das platzproblem lässt sich das relativ leicht lösen:-)