Zwillingsschwangere- geht es euch auch so schlecht???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von schnubblhathe 11.03.11 - 08:15 Uhr

Hi ihr,

bin jetzt in der 23. SSW und ich muss euch sagen, dass meine SS kein rechter Spaß ist.
Seit mein Bauch gewachsen ist und stetig weiterwächst tut mir alles soo weh. Die Gebärmutter tut bei jeder Bewegung weh und ich bin soooo schnell aus der Puste. Ich wenn 100 Meter gehe muss ich mich an manchen Tagen hinsetzen oder in die Hocke gehen.
Es ist alles so beschwerlich und ich bin ja noch nicht mal wirklich weit.

Gings euch oder gehts euch auch so?? Von wegen Sport in der SS, da muss ich laut lachen :-)

Ich hoffe ich bin nicht die einzige die so Probleme hat. Würde mich echt frustrieren :-p

lg Schnubbl 22+3 mit 2 Mädels inside

Beitrag von muffin7 11.03.11 - 08:24 Uhr

Guten Morgen, Schnubbl!

Ich bin jetzt in der 21. SSW und im Moment geht es mir gerade sehr gut, dafür ging es mir die ersten 3,5 Monate echt schlecht (Übelkeit hatte ich gar nicht, aber starke Schmerzen)!! Ich hoffe, das bleibt jetzt eine Weile so *toi,toi,toi*!
Aber schnell aus der Puste bin ich auch - und wie! Frage mich, wie das noch werden soll!

Kannst Du denn gut schlafen? Ich wache ziemlich oft auf und habe das Gefühl, mich alle halbe Stunde umdrehen zu müssen...

Nimmst Du Magnesium??

Viele liebe Grüße & gute Besserung!

Muffin mit 2 Jungs inside ;)

Beitrag von schnubblhathe 11.03.11 - 08:39 Uhr

An manchen Tagen gehts mir auch gut. Aber die meiste Zeit hab ich Schmerzen oder ich bekomm kaum Luft.
Schlafen kann ich im Moment wieder ganz gut. Aber die Wochen zuvor hab ich mich auch durch die Nacht gequält.

Ich dreh mich auch sehr oft um. Keine Ahnung warum, aber das ist mir schon aufgefallen.

Magnesium hab ich mal am Anfang genommen. Meinst ich sollte es wieder mal nehmen?? Vielleicht entspannt es ja meine GM.

Beitrag von kaeseschnitte 11.03.11 - 10:18 Uhr

hi
ich bin inzwischen in der 30. woche und mir geht es bescheiden. wegen gebärmutterhalsverkürzung mit kurzem kk-aufenthalt ende januar darf ich jetzt eh nicht mehr viel machen. aber ich könnte auch nicht. ich finde diese schwangerschaft schon sehr, sehr anstrengend. aber ich weiss nicht, ob es am alter liegt (bin 37 und das erste bzw. letzte war ich mit 30 schwanger) oder an der mehrbelastung. den babes geht es gut bisher, aber sie laugen mich ganz schön aus. aber das beste ist: daran wird sich wohl in den nächsten 3 jahren nix ändern! #schock #rofl
grüsse
ks

Beitrag von schnubblhathe 11.03.11 - 11:29 Uhr

Ich bin 33 und es sind meine ersten Kinder. Liegt wohl nicht nur am Alter.

Es ist halt schon doppelte Belastung für den Körper.

Aber das mit dem auslaugen hast du gut gesagt. Am Anfang dann wohl auch noch aussaugen #schock

Beitrag von curryfee 11.03.11 - 10:53 Uhr

Also ich muss sagen, dass es mir von anfang an bis jetzt (19+1) echt super geht!
Klar, ich komm auch hin und wieder mal aus der Puste, aber dann mach ich ne kurze Pause und dann gehts wieder.
Und ich schlafe nachts auch unruhig, weil ich immer ein schlechtes Gewissen kriege wenn ich auf dem Bacuh liege...
Aber ansonsten *toi toi toi* gehts mir wirklich super und meinen beiden Spösslingen zum Glück auch...
Ich hoffe, dass der Kelch mit den SS-Beschwerden so lang wie möglich noch weiter an mir vorbei geht :-P

Liebe Grüße und Kopf hoch Mädels. Immerhin wirds uns später doppelt gedankt ;-)

Beitrag von schnubblhathe 11.03.11 - 11:30 Uhr

Da drück ich dir auch die Daumen!!! Mir gings da auch schon schlecht :-(