Kiwu Praxis dr. sydow in berlin

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von le-berlin 11.03.11 - 08:23 Uhr

nachdem ich diese woche einen wahren alptraum in der praxis von dr. hannen erlebt habe, hab ich mir jetzt einen termin für die praxis von dr. sydow am gendarmenmarkt geben lassen.

war eine von euch schon mal dort und kann mir berichten??


#winke#winke

Beitrag von luna-star 11.03.11 - 09:00 Uhr

Wir waren da (bin jetzt SS - 32.SSW) und haben uns immer wohlgefühlt. Es arbeiten dort mehrere Ärzte und so kann denke ich jeder einen finden, der zu einem passt.
WEnn Du Fragen hast, kannst Dich gern melden.

Grüße

Beitrag von nailsy31 11.03.11 - 09:09 Uhr

Ich kann die Klinik von Dr. Sydow am Gendarmenmarkt wirklich empfehlen.Wir sind dort auch in Behandlung und fühlen uns sehr wohl da.Am besten ist Frau Dr. Wilkening und Herr Dr. Sydow...wir sind bei Frau Dr. Wilkenening und bleiben auch bei ihr;sehr nett und sehr einfühlsam und total menschlich;ruft mich auch zurück wenn ich mal Fragen zwischendurch hatte.Von Frau Dr. Bestvatter (sie hatte mal Vertretung) kann ich persönlich nur abraten;sie wirkte sehr kalt...ich wollte zur Nachbesprechung,weil ich mein Sternchen bei 5+4 verloren habe und sie fing erstmal nur an über Rechnungen zu reden und uns zu belehren,dass mein Mann die Nachbesprechung bezahlen müsste,wenn er an diesem Gespräch teilnehmen möchte und ansonsten könnte er ja im Wartezimmer warten.Wir waren so perplex...uns ging es ja gar nicht ums Geld,aber das kam so kalt und ohne Mitgefühl.Ich musste ja eh die ganze Zeit mit den Tränen (wegen dem Verlust meines Sternchens)kämpfen und meine Nerven waren total em Ende.Naja,vielleicht war ich natürlich auch super sensibel#heul.Ich bin beim zweiten Versuch schwanger geworden;es hat zwar nicht gehalten...aber wir machen dort weiter;die Schwestern sind auch alle sehr nett und alles ist schön sauber und modern und auch die Punktion war wirklich nicht stressig dort...alles angenehm(soweit eine Punktion angenehm sein kann;-))Kurze Wartezeiten und schnelle Terminvergabe.
Liebe grüsse aus berlin#winke

Beitrag von le-berlin 11.03.11 - 09:25 Uhr

das klingt sehr beruhigend:-)
ich habe meinen termin bei Hr. Dr. Sydow. ich bin sehr gespannt.

Vielen Dank#winke#winke

Beitrag von luna-star 11.03.11 - 15:25 Uhr

#rofl #rofl #rofl

so unterschiedlich sind die Menschen - wir sind von Fr Wilkening zu Fr Bestvater gewechselt - witzig!
Ich kann besser mit dem Thema umgehen, wenn die Ärzte sehr rational die Sache angehen (hatte aber auch nciht so einen "Hammer" wie bei Euch - mein Beileid!!! - bei meiner FG war sie nicht so krass drauf uns gegenüber, aber dennoch rational - für mich war das aber gut). Ist sie mal nciht da, ging ich zu Dr Sydow.

Grüße

Beitrag von peanutbutter 11.03.11 - 10:04 Uhr

Hallo,

habe dort auch nur negative Erfahrungen gemacht. Habe mir meine Unterlagen geben lassen und Tschüss...

Peanut

Beitrag von meis 11.03.11 - 10:24 Uhr

le- Berlin!

Praxis für Fertilität in der Friedrichstrasse, Fr. Dr. Halis
Die ist auf jeden Fall super! Keine einzige neg. Erfahrung, Schwanger beim ersten IVF versuch...insgesamt sehr bodenständig und offen.

Grüße
meis

Beitrag von deenchen 11.03.11 - 10:27 Uhr

Frag rein aus Neugier: was ist dir denn so schlimmes in der Praxis passiert? War dort selber jahrelang Patient und konnte nie etwas negativ drüber sagen, sind jetzt allerdings bereits seit fast 3 Jahren weg...

Beitrag von peanutbutter 11.03.11 - 11:32 Uhr

Hallo,

hier mal Link zu meinem Frust Beitrag nach dem 2. Termin dort.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=50&tid=2683570

Das war aber erst der Anfang...da kamen dann noch einige Korken...

Beitrag von deenchen 11.03.11 - 11:55 Uhr

Der nette Arzt war wohl der bei dem auch wir in Behandlung waren. Der Partner ist gewöhnungsbedürftig, allerdings ist er ein Ass auf seinem Gebiet. Verstehe aber gut wenn man Paare über ihn nur empört sind *g* Hin und wieder war ich auch stinkesauer...

Beitrag von peanutbutter 11.03.11 - 12:52 Uhr

Hallo,

naja dieses Ass wollte dann ganz spontan ne IUI bei mir machen, als ich mal zur Kontrolle da war und er gesehen hat, daß ich nen ES habe...da war glaube ich noch gar nicht sicher ob meine EL offen sind...
Im nächsten Moment erzählt er mir, daß Ihre Miete teuerer wird, wegen Klimaanlage....
Was soll man da denken???

Dann hatte ich die Echovist...war soweit okay... Leider Ergebnis, daß ein EL dicht ist. Ich ziehe mich also an und komme wieder ins Sprechzimmer rein. Da quatscht er erstmal ne ganze Weile seinen Untersuchungsbericht auf sei Diktiergerät und erzählt immer was von Sterilität.
Für mich ist das erstmal ein Stück eine Welt zusammen gebrochen, als ich erfahren habe, daß der eine EL zu ist und der andere naja...
Fand ich nicht sehr feinfühlig....

Da werden im Gang Spermaberichte ausgetauscht, von fremden Männern.
Meinen Mann spricht er dauern auf seine "Frisur (Glatze)" an die seiner ja so ähnlich ist...*haha*. Einmal ist ja noch ganz lustig, aber das ging dann so ne ganze Weile vor allen anderen weiter, wo es schon peinlich wurde, weil man gar nicht mehr wußte was man sagen soll....

Und wenn man sich selber beliest und konkrete Fragen stellt, ob man nicht erstmal dieses oder jedes probieren könnte, dann geht das natürlich überhaupt nicht und auf gar keinen Fall....(ich spreche hier davon erstmal bei dem PCO eine Insulinresistenz zu prüfen und ggf. Metformin zu nehmen...)...nein bei Ihnen geht nur IVF...

Ich hatte ehr den Eindruck, daß man Geld mit uns verdienen will und nicht darauf gehört hat, daß uns das alles zu schnell geht und wir erstmal die Ergebnisse verarbeiten müssen und schauen, wie weit wir überhaupt gehen wollen....

Beitrag von deenchen 11.03.11 - 13:00 Uhr

Ja der Herr hat einen seltamen Humor. Manches was ich hier lese geht aber natürlich überhaupt nicht.

Aber Menschen ändern sich ja auch, wer weiß ob er in den Jahren noch schräger geworden ist, kann ich zum Glück nicht mehr beurteilen.

Hättet beim Partner bleiben sollen, da wär sowas nicht passiert, wir haben alles lange besprochen und unsere Wünsche und Vorstellungen wurden respektiert.

Beitrag von peanutbutter 11.03.11 - 14:07 Uhr

Hallo,

bei dem anderen war das dann genauso. Wir waren mal bei dem und mal beim anderen...

Peanut

Beitrag von le-berlin 11.03.11 - 16:22 Uhr

scheint als wären wir am selben tag da gewesen, den vieles was peanutbutter hier schreibt ist uns GENAUSO auch passiert, die ganzen dummen sprüche von dem kerl, die meinung es würde nur künstl. funktionieren, ich könnte aber erst behandelt werden wenn ich abnehme.... blablabla....war einfach nur schlimm

Beitrag von deenchen 11.03.11 - 19:48 Uhr

Wünsche euch beiden viel Glück in eurer neuen Praxis! Hoffe ihr müsst dort nicht allzu lange Patient bleiben! #klee