Welches Eisenpräparat nehmt ihr?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zibbe 11.03.11 - 09:38 Uhr

Moin ihr Rumkugeln,

eigentlich bin ich mit einem ziemlich strammen Hb-Wert in diese SS gestartet, aber so langsam sinkt er. Nach der letzten Blutabnahme rief mein Fa und meinte, ich solle dem enstsprechend mit einem Präparat vorsorgen. In meiner 1. SS hab ich Ferro Folgamma Kapseln genommen, aber irgendwie ist der Hb-Wert davon nur minimal gestiegen, so dass nach er nach der Geburt echt tief im Keller war. Jetzt habe ich es dann mal mit Kräuterblut versucht, aber um ehrlich zu sein, finde ich den Preis für eine Flasche ganz schön happig. Davon mal abgeshen, schlägt mir das gleich auf den Verdauungstrakt - Backsteine sind nichts dagegen. #hicks

Was nehmt ihr denn so? Könnt mir einen guten Tipp geben?

LG, zibbe

Beitrag von krissy2000 11.03.11 - 09:42 Uhr

Also mir hat damals die FA ferro sanol kapseln verschrieben. Ich habe davon allerdings Magenschmerzen bekommen und so bin ich auf Kraeuterblut umgestiegen. Huh Eisen fuehrt doch eher zur Verstopfung und nicht zu Durchfall??

Lg Krissy

Beitrag von coupechen 11.03.11 - 09:43 Uhr

Kräuterblut

schmeckt einfach wiederlich soll aber gut helfen #winke

Beitrag von schmunzel78 11.03.11 - 09:59 Uhr

Yep, das kann ich bestätigen. Einfach WÄH, WÄH, WÄH!!!! :-[
Aber wenn´s hilft...

#winke
Schmunzel

Beitrag von aukster 11.03.11 - 09:46 Uhr

Ich nehme Tardyferon-Fol. Ist für Eisen- und Folsäuremangel....;-)
Tipp: Online kaufen ist günstiger!


aukster (Sienna 4 und Olivia 40 ssw)

Beitrag von derhimmelmusswarten 11.03.11 - 09:55 Uhr

Ich habe Tardyferon-Tabletten. Die sollen echt gut sein. Kannst du dir verschreiben lassen. Zahlst dann für ne große Packung 5 Euro.

Beitrag von mamita2011 11.03.11 - 09:57 Uhr

Morgen Zibbe!

Ich hatte auch immer Mega-Probleme mit Eisenpräparaten. Zum Glück muss ich bisher nichts nehmen. Aber ich weiß noch, dass das einzige Präparat, das ich vertragen habe, die "Floradix Eisen- Folsäure- Dragees" waren. Keine Probleme!

Viele Grüße.

Beitrag von borstie2000 11.03.11 - 10:19 Uhr

Eisen + Vitamin C von Alnavit - die gibts im dm-Markt

Die einzigen, bei denen ich keinerlei Verdauungsprobleme habe.

Borstie

Beitrag von suesse82tr 11.03.11 - 10:44 Uhr

Mein Wert war letzten Freitag total im Keller.
Habe Ferro Sanol Gyn verschrieben bekommen und nehme zusätzlich Kräuterblut (super lecker ;-) ).
Fünf Tage später war mein Wert wieder fast normal.
Soll aber weiter nehmen, leider.

Beitrag von bettina79 11.03.11 - 10:47 Uhr

Hallo,

ich nehme seit einer woche brausetabletten eisen plus vitamin c. Aus dem Müllermarkt.

Ob sie helfen sehe ich erst dann nächste mal bei der kontrolle.

Aber damit habe ich keine probleme und schmecken tun sie auch gut.

lg Bettina 34.ssw

Beitrag von talena1985 11.03.11 - 12:29 Uhr

Ferro Sanol Duodenal und mein Wert ist wieder bombig. Habe auch keinerlei Beschwerden.