Schilddrüsenwert

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sanne05 11.03.11 - 09:51 Uhr

Hallo Ihr lieben,#winke

ich hab gestern einen Anruf von der FA-Praxis wegen TSH-Wert bekommen, dieser liegt bei 2,11 und ich soll da jetzt Tabletten kriegen daß der Wert runter geht. Jetzt weiß ich nur nicht, kann man bei dem Wert auch schon dieses Hashimoto-Sydrom oder wie auch immer das heißt haben? Kennt sich da von euch einer aus?
Ich werde aber in der Praxis auch nochmal fragen, da ich mir ja erst das Rezept holen muß.
Ich danke euch schon mal im Voraus für eure Antworten.
LG Susanne

Beitrag von cyberchen 11.03.11 - 09:53 Uhr

Hi sanne,

mein TSH ist 3,7. Ein erhöhter Wert heißt nich automatisch Hashimoto, dass wird anhand US festgestellt.

Ich hab Hashimoto, einen Knoten und eine Zyste - yeah :-(

Welche Tabletten/Dosierung bekommst Du?

Beitrag von sanne05 11.03.11 - 10:10 Uhr

Ich glaub daß die Sprechstundenhelferin "thyronajod 50" gesagt hat, aber das werd ich dann sehen da ich das Rezept noch am Vormittag abholen muß.#liebdrueck

Beitrag von layyen 11.03.11 - 09:54 Uhr

Hallo der Wert sagt nichts über Hashimoto Thyreoiditis aus.

Erst wenn deine Antikörper erhöht sind deutet es auf eine Hashi hin.

#winke

Beitrag von majleen 11.03.11 - 09:55 Uhr

Um Hashimoto zu diagnostizieren, muss man nicht nur denTSH Wert utersuchen, sondern auch die Antikörper. Ausserdem wird auch abgetastet und ein US gemacht. Ich hatte zuerst auch einen Wert wie du, aber er ist weiter gestiegen. Ich hab Hashimoto bestätigt bekommen.

Beitrag von querkopf 11.03.11 - 09:56 Uhr

Guten Morgen Susanne!
Nein, mit Hashimoto hat dieser Wert nichts zu tun. Hashimoto ist eine Autoimmunerkrankung bei der Dein Körper Schilddrüsengewebe abbaut. Das ist ein ganz spezieller Bluttest der gemacht werden muß.
Hashimoto Verdacht entsteht wenn auf dem Ultraschall die Schilddrüse kleiner wird bzw schon sehr klein ist.
Dein Wert ist einfach nur eine leichte Unterfunktion.
Mach Dir keine Sorgen!!
Liebe Grüße
Susanne

Beitrag von shorty23 11.03.11 - 09:56 Uhr

Hallo,

anhand des TSH Wertes kann man meines Wissens nach nicht sehen, ob man Hashi hat oder nicht, frag am besten nach, ob sie danach (Antikörper) auch geschaut haben.

LG

Beitrag von simda007 11.03.11 - 10:30 Uhr

Mich hat gestern auch meine FÄ angerufen und jetzt bin ich zu niedrig
eingestellt, hatte zuerst 3,7 und jetzt 0,5 kann ich trotzdem ss werden auch wenn sie zu niedrig ist??#zitter