KFZ Versicherung

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von steffik1980 11.03.11 - 09:51 Uhr

Hallo,

ich hab da mal ne Frage zu meiner Kfz Versicherung!

Folgender Sachverhalt:
Im Dezember hatte ich ein Motorschaden und hab mein Auto abgemeldet,weil ich dachte es wäre "Totalschaden".
Dann hat meine Werkstatt aber ein gebrauchten Motor gefunden und mir den eingebaut!
Dann hab ich nach 12Tagen mein Auto wieder angemeldet!

Meine Versicherung (Europa) ist der Meinung das ich für die 12Tage KEINE Rückerstattung bekomme,da es sich nur um eine kurzzeitige Stilllegung handelt!Erst ab 14 Tagen gibt es wohl eine Rückzahlung!

Ist das richtig??Kennt sich da jemand aus?Hab im Netz leider nix gefunden!

Vielen Dank für eure Hilfe!

Beitrag von mamavonyannick 11.03.11 - 10:49 Uhr

Hallo,

was steht denn in den allgemeinen Geschäftsbedingngen? Wenn bei uns ein Fzg kurzzeitig stillgelegt wird, dann ist es über die sog. Ruheversicherung kostenfrei weiter versichert, d.h. für diese 12 tage würden keine Kosten entstehen.

vg, m.