Wie vermeide ich schlaue Tipps der Kollegin?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von annibremen 11.03.11 - 10:05 Uhr

Huhu,

am Montag kommt meine Kollegin wieder, die war jetzt länger krankgeschrieben und hat nicht mitbekommen, dass ich schwanger bin.

Ich mag die überhaupt nicht und verstehe mich nicht mit ihr, sie ist eine blöde Angeberin, weiß alles besser, mischt sich in alles ein, sie ist laut, schmatzt beim Essen, lacht ständig blöde, aber das Schlimmste an ihr ist wirklich, dass sie die Weisheit mit Löffeln gefressen hat und sie die allerschlauste Kollegin unter der Sonne ist, wir anderen sind natürlich alle dämlich bis nach Meppen.

So, und die erfährt jetzt Montag, dass ich schwanger bin. Sie selbst hat drei Kinder, von denen sie jeden Tag erzählt, und ich weiß jetzt schon, dass sie mich mit Fragen bombardieren wird, ob ich NFM oder FWU mache und was der US sagt und wann der nächste Termin ist, wo ich entbinden will, welche Hebamme, Probleme mit Pilz vielleicht, Klamotten, Kinderwagen, ich weiß es echt jetzt schon und ich WILL mit der nicht über mein Baby reden, weil ich die Frau einfach komplett zum Kotzen finde.

Aber wie krieg ich das hin, dass mir das alles erspart bleibt? Fällt euch ein höflicher, aber deutlicher Satz ein, mit der ich das von vornherein unterbinden kann?

AAAAAAAAAHHHHHHHHHHHHH!

LG Anni

Beitrag von jmukmuk 11.03.11 - 10:07 Uhr

Sag ihr doch einfach das es nicht böse gemeint ist, aber das es dir zu privat ist, über solche Sachen auf der Arbeit zu reden.

Beitrag von butter-blume 11.03.11 - 10:08 Uhr

Komisch... bei mir merken die Leute immer, wenn ich sie nicht leiden kann!

:-p

Beitrag von annibremen 11.03.11 - 10:13 Uhr

Hehe - die weiß, dass ich sie nicht leiden kann (also wenn die das noch nicht gemerkt hätte, wäre sie auch wirklich extrem doof), aber das hält sie leider nicht davon ab, mich vollzutexten ;-)

Beitrag von sweetelchen 11.03.11 - 10:09 Uhr

Sag einfach ganz freundlich jedes mal : Ist alles im grünem Bereich.

Ich würde das auch blöd finden, aber pampig zu antworten: Das geht dich doch nichts an. Würde ich auch nicht bringen wenn zwischen uns nichts vorgefallen ist. Wenn sie dich als Person stört darfst du auch nicht pampig werden. Somit wünsche ich dir das du gut durch die Schwangerschaft kommst :-D

Beitrag von izzi33 11.03.11 - 10:09 Uhr

Ich habe meine Familie mit dem Satz : "Ja ich mache alles ganz genauso wie ihr es sagt" zum schweigen gebracht.
Da saßen meine Eltern und meine Schwiegereltern am Tisch und mein kluger Schwager. Danach waren sie ruhig und ihnen ist selber ausgefallen wie blöd das war weil sie sich selbst nicht einig waren. Eventl. wäre das ja was für dich. #winke

Beitrag von bini11 11.03.11 - 10:12 Uhr

#pro find ich super

Beitrag von anlie 11.03.11 - 10:12 Uhr

Hey Anni,

wie wärs mit:

"Ich bin schwanger und befinde mich in hervorragender ärztlicher Behandlung. Ich habe auch viele Freundinnen, denen ich meine Fragen, Probleme und Ängste anvertrauen kann."

Nee, im Ernst. So richtig direkt sagen, kannst Du ihr das noch nicht, dass Du ihre Tipss nicht brauchst, oder seit Ihr eh schon im Streit bzw. weiß sie, dass Du nich so auf sie stehst?

Im übrigen: wir könnten im gleichen Büro arbeiten, hab hier auch so ein Exemplar zu sitzen;-) Du bist also nicht allein!

Liebe Grüße
die anlie

Beitrag von sweetelchen 11.03.11 - 10:15 Uhr

Ich habe auch eine wahnsinnige Kollegin, sie ist eine Gesundheitsfanatikerin #rofl jedes mal achtet sie was ich in der Mittagspause esse. Danach kommt : Wie kann man sich nur soviele Schadstoffe zuführen...usw #bla
Jedes mal wenn ich iiiiirgendetwas erzähle kommt da irgendetwas was ihr nicht passt. Also klappe zu, da rein und da raus. So erspart man sich den meisten Ärger :-D

Beitrag von annibremen 11.03.11 - 10:28 Uhr

Oh mein Gott oh mein Gott oh mein Gott, das könnte meine Kollegin sein! #rofl

Ich glaube, ich würde ihr meine Pizza ins Gesicht werfen, wenn sie sowas zu mir sagen würde, ganz ehrlich!

Schrecklich, solche Leute ... ;-)

Beitrag von fragaria 11.03.11 - 11:15 Uhr

Sorry, gehört nicht zum Thema, aber kannst du das mit dem "bis nach Meppen" mal sein lassen. Ich bin da nämlich aufgewachsen. Fühl mich immer angesprochen, wenn ich das lese #rofl #winke

(bitte nicht ernst nehmen)

Gruß
Fragaria

Beitrag von annibremen 11.03.11 - 12:23 Uhr

Hahaha, geil #rofl

Ich wünschte, ich wäre auch in Meppen aufgewachsen! Das klingt so lustig! ;-)

Neulich hab ich mal irgendwo gesagt "Bis nach Istanbul" und da waren auch gleich welche beleidigt, also man KANN es auch niemandem recht machen #rofl

Schönes WE! #winke