Wie fühlt es sich an wenn der arzt am MUMU reizt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von buzzfuzz 11.03.11 - 10:10 Uhr

hallo

wie fühlt es sich an wenn ein doc am MUMU spielt/reizt? Merkt man es? und was soll dies bringen?

Diana

Beitrag von sweetelchen 11.03.11 - 10:13 Uhr

Es fühlt sich schrecklich an, als ob du 6 Jahre lang keine Periode hattest #schwitz so ist es bei mir, weil ich immer so schreckliche Schmerzen hatte.
Oder wir ein brutaler abstrich am MuMu, den empfand ich auch als sehr unangenehm.
Er spielt nicht damit sondern versucht ihn sanft zu spreizen damit er weiter aufgeht.

Beitrag von buzzfuzz 11.03.11 - 10:18 Uhr

ah okay. der DOC im KHs gestern,hat nach dem MUMU geguct und ich hatte das gefühl das er ihn kitzel würde...ganz anders als es mein FA macht. da wir vorher drüber geredet hatten,dass ich so viele hüft und knochen probleme habe,dachte ich er habe ihn etwas gereizt,denn er ist wohl weich und finger durchlässig...keine ahnung was ich davon halten sollte...heisst es nun es könnte auch früher los gehen?

Bin 36ssw

Beitrag von annibremen 11.03.11 - 10:14 Uhr

Wenn ich das Gefühl hätte, ein FA "spielt" an meinem MuMu, dann würde ich dem erst mal eine ballern! #rofl

Beitrag von buzzfuzz 11.03.11 - 10:22 Uhr

lool...nee so war des nicht gemeint;-)

Eher das es sich angefühlt hat er habe ihn gekitzelt ,weisste? weil es anders war als bei meinem FA.war gestern beim doc im khs zur geburtsplanung und hatten vorher gesprochen ,das esmir nimmer so gut geht knochen und hüften mässig.
und das er dann mal nach dem mumu gucken würde,weil ich sagte das es hier und da piekt wenn die kleine sich bewegt.der MUMU ist wohl weich und finger durchlässig...
diana

Beitrag von maybelle 11.03.11 - 10:20 Uhr

Hallo!

Ich glaube, dass die Empfindungen am MuMu ganz unterschiedlich sind. Ich bin da z. B. extrem empfindlich. Jeder Abstrich beim Frauenarzt tut mir schon unangenehm weh und die Untersuchungen bei der letzten Geburt.... da hätte ich der Hebamme am liebsten sonstwas getan.
Andere haben da gar kein großes Empfinden, die merken da gar nichts.

LG Yvonne

Beitrag von buzzfuzz 11.03.11 - 10:22 Uhr

danke,für die info;-)

Beitrag von xiangwang 11.03.11 - 10:28 Uhr

am mi. tastete der FA den MUMU ab, ob er noch zu ist.
und nahm einen abstrich.
(meine tochter und ich waren krank, sie hatte eine infektion.Das musste geklärt werden ob ich mir auch was eigefangen hatte.War aber nix nur erkältet)

Mir macht werde Abstrich noch abtastung was aus.
Erst zum ende der ss weis ich noch von der 1. ss wird es unangenehm!