Vorstellungsgespräch im Kindergarten - Kleidung und andere Fragen ...

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von sternentage 11.03.11 - 10:16 Uhr

Hallo ihr Lieben,

nachdem sich ja einige von euch freundlicherweise meine Bewerbung angesehen und für gut befunden hatten, bin ich nun tatsächlich als eine von 4 Bewerberinnen zum Vorstellungsgespräch in der Kita eingeladen worden.

Mein größtes Problem: ich bin keine gelernte Erzieherin, aber durch mein Studium und meine Ausbildung und Berufserfahrung laut der Kita-Leiterin super geeignet für den Job. Der Pfarrer (ev. Träger) findet das wohl auch, hält mich aber für völlig überqualifiziert und hat Angst, dass ich die Stelle nur mal so zum Übergang möchte.
Das ist aber ganz und gar nicht so, die Stelle in dieser Kita wäre mein absoluter Traum und ich würde dort sehr gerne langfristig arbeiten. In meinen alten Job möchte und kann ich nicht mehr zurück.
Wie kann ich deutlich machen, dass ich den Job unbedingt will, ohne zu dick aufzutragen?

Dann frage ich mich natürlich, was ich da anziehen soll. Ich will natürlich nicht in Kleidung da auftauchen, die ich bei der Arbeit mit den Kindern tragen würde, aber mich auch nicht so aufbrezeln, dass man denken könnte, ich wäre zu fein (auch wegen meiner angeblichen Überqualifizierung ...).

Und dann noch: mit was für Fragen sollte ich rechnen? Was sollte ich wissen? Worauf und wie kann ich mich vorbereiten?

LG, Tina

Beitrag von ina_bunny 11.03.11 - 11:12 Uhr

"...Ich will natürlich nicht in Kleidung da auftauchen, die ich bei der Arbeit mit den Kindern tragen würde..."

Wie meinst du das? Was möchtest du denn während der Arbeit mit den Kindern tragen? Jogginghose? #kratz

Zieh dich ganz normal an. Alltagskleidung eben.
Bei uns sind die Erzieher ganz normal gekleidet. Gepflegt und vorzeigbar eben.

LG Ina

Beitrag von sternentage 11.03.11 - 11:16 Uhr

Nein, natürlich keine Jogginghose, aber Jeans und Shirt oder Leggings und Longpulli, so wie die Erzieherinnen, die in der Kita arbeiten auch.

Aber so kann ich ja wohl kaum zu dem Gespräch gehen?!

Beitrag von zettelchen 11.03.11 - 11:54 Uhr

Hallo,

ich bin gelernte Erzieherin und stellv Leiterin deshalb habe ich schon einige Vorstellungsgespräche geführt.
Also wichtig ist etwas über den Kindergarten zu wissen z.B. das Konzept. Ich fand es immer wichtig zu sehen das die Bewerber sich darüber informiert haben.
Ich weiß ja nicht wo das Gespräch stattfindet, wenn es im Kindergarten bei laufendem Betrieb ist und du die Kinder siehst würde ich ihnen auch was sagen z.B fragen was sie machen wenn gerade Kinder basteln( ist schwer zu beschreiben ich hoffe du weißt was ich meine).

Ich wollte immer wissen ob die Bewerber sponntan sind und habe sie gefragt ob sie sofort Lust und Zeit hätten eine Stunde im Kindergarten zu arbeiten.
Anziehen würde ich mich schon etwas schicker nur keinen zu kurzen Rock und sehr hohe Schuhe, finde ich persönlich nicht passend.

Hoffe ich konnte dir etas helfen und drücke dir die Daumen.

Beitrag von sternentage 11.03.11 - 12:06 Uhr

Hallo,

danke für deine Antwort.

Da meine Kinder selber in diese Kita gehen und ich auch vor meinem Studium schon ein einjähriges Praktisches Jahr absolviert habe, weiß ich gut über das Konzept und die Abläufe bescheid und kenne viele der Kolleginnen und der Kinder.

Das Gespräch findet allerdings am frühen Abend statt, wenn die Kinder nicht mehr da sind.

Das mit der Kleidung hatte ich mir auch schon so gedacht, schick aber nicht aufgetakelt ...

Hast du noch eine Idee, womit ich mich positiv von den 3 anderen Bewerberinnen die noch übrig sind abheben kann? Ich möchte genau diese Stelle unbedingt ...

Danke für die Tipps und für's Daumen drücken! :-)

Beitrag von zettelchen 11.03.11 - 15:39 Uhr

Hallo,

ich denke du hast schon sehr gute Karten da du ausgewählt worden bist ohne gelernte Erzieherin zu sein und du kennst den Kindergarten und den Ablauf ja auch sehr gut.

Einen Tip kann ich DIr leider nicht geben mir ist nur wichtig zu merken das ein Bewerber die Stelle auch wirklich haben möchte und bei dir merke ich das nur an deinem Schreiben ohne das ich dich kenne. das wird die Leiterin und die anderen auch merken.

Also positiv denken dann wird das schon klappen.#pro