sollte ich das heute noch abklären lassen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von schmetterling-91 11.03.11 - 10:45 Uhr

einen wunderschönen guten morgen wünsche ich euch,

hier meine sorge.

also ich habe auf der linken seite eine rund 7cm große zyste. jetzt habe ich seit rund 3 tagen ziemliche schmerzen im unterbauch.
ich weiß es könnten wohl auch dehnungsschmerzen sein, aber ich habe angst das was mit dieser zyste ist. denn die ärztin meinte wenn die platzt soll das hammer unangenehm sein.

nun war ich in dieser ss schon zwei mal in der klinik, hab angst das die denken ich sei total bescheuert wenn ich da ständig aufkreuze.

was denkt ihr?

liebste grüße wiebke

Beitrag von herzchen82 11.03.11 - 10:47 Uhr

Wenn du dir Sorgen machst dann fahr ins KH. Mit ner Zyste ist auch nicht zu Spaßen.

Sollen die doch denken, was sie wollen. Lieber einmal mehr als zu wenig.

Alles Gute Sandra, 32. SSW

Beitrag von corinna.2010.w 11.03.11 - 10:47 Uhr

du musst abschätzen wie doll das ziehen ist.

wenn es arg doll ist würde ich hingehen.

Wenn du sorgen hast dann geh doch einfach hin. Was die denken ist doch egal un ich glaube nicht das die dich für bescheuert halten ..

Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig;)

lg
corinna
mit #ei Etienne unterm #herzlich 23ssw #baby

Beitrag von schwino2802 11.03.11 - 10:49 Uhr

Es ist doch Freitag , da kannst du eigentlich deinen Fa noch erreichen und ihn Fragen und wenn er nicht mehr zu erreichen ist, solltest Du (egal wie oft du schon da warst ) noch mal in die Klinik fahren. Mit Schmerzen muss keiner rum laufen und vor allem nicht in der SS.

Alles Gute für Dich !
LG Melanie 28 ssw

Beitrag von erbse2011 11.03.11 - 10:50 Uhr

also bei mir haben die damals die zyste entfernt weil die auch so groß war, ich hatte davon 2 gehabt und eine ist geplatz (autsch das war schmerzhaft wie sau) und die andre haben die aufgestochen.

wieso entfernen die se einfach nich bei dir? schon allein das die so riesig ist.

Beitrag von schmetterling-91 11.03.11 - 11:03 Uhr

hallo,

ja das glaube ich.

wie machen die ärzte das denn? also die zyste aufstechen? ist das auch so schmerzhaft wie als wenn die platzt?

warum die das bei mir bisher noch nicht gemacht haben würde ich auch gerne wissen.

Beitrag von dk-mel 11.03.11 - 15:02 Uhr

diese hatte ich auch eine zeitlang mal, und auch sehr groß, bis zu 7 cm durchmesser.

es wurde auch nie was gemacht, sie gingen von allein weg, aber eigtl. schmerzlos. geschmerzt hat es nur, wenn es eben irgendwo rankam bzw. durch den platzmangel.

bei argen schmerzen sollte ich aber sofort ins kh, mehr wollte sie dann aber nicht ausführen, was dort passieren würde...

ist es inzwischen besser bei dir? oder warst du im kh?