mal ne frage?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von bens-mama 11.03.11 - 11:36 Uhr

hallo ich habe heute das erste mal gegen diese übelkeit Akupunktur bekommen von der hebamme. Wer von euch hat auch damit erfahrung gemacht und Hat es auch geholfen?????

genau wie gehts euch sonst so?????






liebe grüße

bens-mama und krümel im bauch

Beitrag von lanta04 11.03.11 - 11:39 Uhr

Hallo!
Ich versuchte in meiner 2.SS die Übelkeit mit Akupunktur zu bekämpfen, jedoch leider ohne Erfolg, obwohl mir die Akupunktur ansonsten schon hilft.
Habe jetzt auch wieder mit Übelkeit zu kämpfen, und mache keine Akupunktur mehr.
Kann aber bei jedem anders wirken.

lg und alles gute

Beitrag von jeyelle 11.03.11 - 13:02 Uhr

Ich hab mich auch akupunktieren lassen und 2 Wochen lang hat es auch etwas geholfen (die Übelkeit war nicht weg, aber deutlich gemindert).
Leider hat es danach nichtmehr angeschlagen, so dass ich die letzten beiden Wochen zuhause vebracht habe (mein Chef hat das nimmer mit ansehn wollen).
Jetzt lässt die Übelkeit glücklicherweise nach.

LG
Jey 13.SSW

PS: was für Punkte wurden denn alle gestochen? Gibt da ja einige.