AN Mehrfach-Mamis Erfahrungen mit dem Tummy Tub

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von manana85 11.03.11 - 11:46 Uhr

Liebe Mehrfach Mamis,
langsam mache ich mich auf die Suche nach Nutzbaren Baby-Zubehör!
Bei meinem 1. Sohn hatte ich eine Baby-Badewanne, die war mit 1. zu unpraktisch, 2. zu groß, 3. hat mein Sohn sich drin verloren gefühlt, 4. Wurde das Wasser viel zu schnell kalt, Aufgrund der Menge!
Nun meien Frage, hat jemand Erfahrungen mit dem Tummy Tub?
Über Zahlreiche Antworten würde ich mich sehr Freuen!
Viel grüße, Denise mit Bauchtanz-Zwerg!

Beitrag von lucas2009 11.03.11 - 11:48 Uhr

ICh habe es mit der Badewanne aufgegeben und auch diesen Eimer finde ich blöd. Wir haben unseren sohn einfach mit in die Badewanne genommen... Natürlich ohne Badezusätze...
Wenn ich ihn rausgenommen habe, hat mein Mann sich dann heißes Wasser dazu laufen lassen und wieter gebadet.

Beitrag von manana85 11.03.11 - 11:50 Uhr

Dazu bräuchte man aber auch eine Badewanne :-D
Die haben wir nicht!!!!

Beitrag von lucas2009 11.03.11 - 11:53 Uhr

ja das ist echt blöd...
Warte mal ab, wie groß dein Kind wird. Meins hat schon nach kurzer Zeit nicht mehr in so nen Eimer gepasst...

Beitrag von manana85 11.03.11 - 11:57 Uhr

Weiß jetzt schon, dass es wieder Unterer Durchschnitt wird, mein Sohn hatte auch nur 2800g :-( & bei diesem sind wir nochmal unter der Norm von Gewicht & Größe

Beitrag von lucas2009 11.03.11 - 11:58 Uhr

Naja dann probier es aus. Ich fand unpraktisch...

Ach weißt du, was ist schon die Norm, hauptsache gesund...

Beitrag von frog79 11.03.11 - 11:51 Uhr

bei unserer großen Tochter wollte ich unbedingt den Tummy haben und hatte dann sogar 2 geschenkt bekommen. Funktioniert hat es bei ihr garnicht. Sie war von Anfang an ein Wasserangsthase und da die kleinen anfangs noch nicht ihren Kopf aus eigener Kraft halten können, war mir das dann zu fummelig und unruhig. Wir haben ihn nach wenigen Malen ausgetauscht gegen das Waschbecken. Da haben wir einfach ein Handtuch reingelegt, damit die Kleine warm und weich liegt und Wasser einlaufen lassen. Das war dann ok.

Möglicherweise würde unsere zweite jetzt das toll finden. Also ich meine das ist sicherlich auch Kind abhängig. Teuer sind die ja nicht und vielleicht kannst Du Dir den Eimer auch schenken lassen oder borgst ihn erstmal zum probieren von einer Freundin aus.

LG, frog79

Beitrag von suse.79 11.03.11 - 12:08 Uhr

Hallo,

wir hatten eine Bade-Wickel-Kombination und den TummyTub. Im TummyTub saß mein Sohn ab der ca. 6.-8. Woche im Wechsel mit der Badewanne. Und auch gerade für den Urlaub war der super praktisch. WEnn Dein Kind etwas größer ist, kannst Du es auch mal loslassen, da es dann nicht untergeht, der Kopf bleibt über Wasser.

Es kommt halt darauf an, wie oft Du vorhast dein Kind zu baden. Für einmal die Woche würde ich den Eimer nicht holen. Dann bist du mit der Wanne oder auch dem Badezimmerwaschbecken (falls groß genug) für den Anfang besser bedient.

Fazit: Mein Sohn war und ist eine absolute Wasserratte, ihm ist es egal in welchem "Gefäß" er im Wasser ist, er mochte bisher alles. Und ab dem 10. Monat war er alleine in der großen Wanne.

LG

Beitrag von tanni6572 11.03.11 - 12:09 Uhr

Ich habe meine drei Kinder die ersten Monate nur darin gebadet. Sie haben es geliebt :-D

Beitrag von zicke130 11.03.11 - 12:37 Uhr

Ich finde den super.
Hatte einen beim 1. Kind von meiner Freundin ausgeliehen und jetzt habe ich mir einen für Nr. 2 gekauft. Mein Sohn hat es geliebt und ich konnte ihn eine ganze Zeit darin baden, obwohl er sehr groß war/ist.

LG
zicke130 + #klee Moritz (ET-18)

Beitrag von nuffimama 11.03.11 - 12:41 Uhr

Hallo,

meine Süße hab ich auch von Anfang an in dem Tummy gebadet, hat ihr gut gefallen und schwierig fand ichs auch net. Hatte mir dann noch eine vergrößerte Variante gekauft, da war sie bis 9 Monate drin. Ich denke aber auch das ist von Kind zu Kind unterschiedlich, muß man einfach probieren.

Liebe Grüße #winke

Beitrag von dazz 11.03.11 - 13:10 Uhr

Wir hatten ihn, und fuer uns war er super!! ... konnte ihn auch v.a. am Anfang alleine baden, die Schultern waren immer bedeckt, er war schnell reingesteckt, konnte baden, wo ich wollte, ... naja, fuer uns war er super!!

Meine Schwaegerin war immer dagegen. Sie hat imme rnur die Badewanne genommen, ... sie braucht immer "Struktur"

Wir haben mal im Eimer gebadet, mal i m Waschbecken - immer mal was anderes ;-)

LG
dazz