kiwu-schulden

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von sunnyhunny 11.03.11 - 12:06 Uhr

Hallo schönen guten Tag!

Ich schreibe hier und ich schwarz weil ich nicht erkannt werden möchte.
Es geht darum das mein Mann und ich uns ein Kind wünschen,
wir aber auf normalen weg keines bekommen können.
Das heißt das wir künstliche befruchtung in anspruch nehmen werden.
Das kostet ja alles ziemlcih viel Geld.

Mein Mann verdient zwar ganz gut, nur kün. bef. kostet ja auch sehr viel.

Also will er sich einen Kredit nehmen bei der Bank.
so um die 7.000 €.

Ich weiß nicht ob das ao gut ist.
Schulden zu machen.. hmm

Wie habt ihr das geschafft? Finanziell?

lg sunny

Beitrag von Eindeutig? 11.03.11 - 12:13 Uhr

Gespart?

Beitrag von *ichauchschwaz* 11.03.11 - 12:17 Uhr

Hallo ersteinmal....

Ihr wart sicher schon in einer Kinderwunsch Klinik oder? Wir haben den Weg damals 2008 in Angriff genommen weil es über 1 Jahr nicht klappen wollte, dort wurden mehrere Untersuchungen gemacht, auch eine Spermiogramm bei meinem Mann, dieses war leider mehr als schlecht.
Uns wurde mitgeteilt das wir auf normalem Wege leider keine Kinder bekommen können, wir sollten uns Gedanken über eine Künstl. Befruchtung machen... Du kannst dir vorstellen das es ein Schlag ins Gesicht war. Denn wir haben uns so sehr ein gemeinsames Kind gewünscht...
Doch Finanziell war es nicht möglich also nahmen wir uns vor zu Sparen....

Im Oktober 2008 wurde uns das mitgeteilt, und im Januar 2009 musste ich auch ersteinmal abschalten von dem ganzen Stress (Sex auf Komando etc) und bin mit meinem Sohn zur Kur, und was soll ich dir sagen dort plötzlich bekam ich meine Tage nicht und machte einen SS Test obwohl alle in der Vergangenheit Negertiv waren, warum auch Mann kann keine Kinder zeugen.

Ich war #schwanger trotz der Diagnose....


Es gibt sicher immer verschiedene Sachen warum man kein Kind auf normalem Wege bekommen kann ABER oftmals steckt viel viel Stress dahinter.....


Wichtig ist zu deiner Frage auch wenn Ihr jetzt Euch dazu entscheidet einen Kredit aufzunehmen, eine Künstl. Befruchtung kann auch passieren das dies nicht gleich beim 1x klappt, trotzdem wünsch ich euch alles alles gute..... ;-)

Beitrag von snuffle 11.03.11 - 13:08 Uhr

Ich denke auch das ihr Spraren solltet. Ich weiss wie Teuer sowas ist. Hab selbst ein Kind so bekommen aber deswegen hätte ich mich nicht in Schulden gestürzt.

Beitrag von marina74 11.03.11 - 13:28 Uhr

Ihr seid doch verheiratet!
Warum sollte das einem die Kasse nicht zahlen? Die machen doch nur Terz wenn man unverheiratet ist.

Beitrag von lina1975 11.03.11 - 14:27 Uhr

Das stimmt so nicht!
Max. die Hälft bei GKV

Lina

Beitrag von blaaaah 11.03.11 - 15:03 Uhr

Die Kasse zahlt nicht mehr, wenn die Frau über ein bestimmtes Alter ist.

LG
blaaaah

Beitrag von redrose123 11.03.11 - 15:22 Uhr

auch verheiratete müssen einen eigenanteil bezahlen#winke

Beitrag von dani2608 11.03.11 - 14:16 Uhr

hallo,

ich kann auch nicht auf normalem weg schwanger werden. wir müßen auch in die kiwu. unsere behandlungen ziehen sich mittlerweile seit 3 jahren hin. haben in der zeit 4 versuche unternommen. da ihr ja scheinbar verheiratet seid, übernimmt in der regel die kk die hälfte für insgesamt 3 versuche. wir haben das geld für die andere hälfte zusammengespart. hauptsächlich mit urlaubsgeld, weihnachtsgeld, steuerrückerstattung, etc. klar ist es viel geld, aber einen kredit würde ich nicht aufnehmen. ich kann verstehen, wenn ihr so schnell wie möglich anfangen wollt mit den behandlungen. aber dann würd ich eher mit der kiwu sprechen, ob ihr eure hälfte in raten zahlen dürft. hat uns unsere kiwu auch schon mal angeboten. das scheint also durchaus auch eine möglichkeit zu sein. hatte sich für uns aber dann erledigt, da ich ohnehin meine zeit nach den negativen ergebnissen gebraucht habe. ich konnte nicht direkt in den nächsten versuch starten. ich hab den kopf immer so schnell gar nicht freibekommen.

lg
dani

Beitrag von havanna0804 11.03.11 - 15:09 Uhr

Hallo,

also bei uns sind für die KiWu-Behandlung gott sei dank nicht alle Ersparnisse draufgegangen. Etwas EK solltet ihr aber schon haben. Unsere IUI/ICSI-Abbruch/2.ICSI samt Einfrieren der übrigen EZ hat uns ca. 3.000€ gekostet. Wenn es nicht geklappt hätte, hätten wir noch die 2 Kryos bezahlen können und das wäre es dann (erstmal) gewesen. Glücklicherweise habe ich während der SS dann einen kleinen Bausparer ausbezahlt bekommen, dieser polsterte das Sparkonto wieder etwas auf.

In Deiner Situation (weiss ja nicht wie alt Du bist) hätte ich einen Kredit aufgenommen, wenn ihr es wirklich nicht anders abzwacken könnt und Eure Diagnosen eindeutig sind. Kinder bekommen kann man nicht ewig, und mit zunehmendem Alter wird es immer schwieriger. Später macht man sich dann bloss Vorwürfe, nicht alles versucht zu haben.
Bedenkt aber bitte, dass man mit 7.000€ nicht unbedingt weit kommt, da es ja nicht beim ersten,zweiten, dritten Mal klappen muss. Eine Grenze, wie weit ihr finanziell für den KiWu geht, solltet ihr Euch vorher setzen. Und auch wenns später (hoffentlich nicht#liebdrueck) nicht klappen sollte, daran halten.

Wünsche Dir alles Gute!
LG Sandra

Beitrag von ........-- 11.03.11 - 15:41 Uhr

einige nehmen kredite für ein neues auto,
wer bezahlt es schon in bar?
einige für ein haus oder eigentumswohnung.


ja, ich würde es auch für einen Kinderwunsch machen.

Beitrag von ich würde es tun 11.03.11 - 16:39 Uhr

Hallo Sunny!

Wie alt bist du denn? Wenn du erst Anfang 20 bist, wäre es möglich, alles zusammenzusparen.

Wenn du aber evtl. schon Ende 30 bist, würde ich den Kredit, der ja bezahlbar ist, aufnehmen! Vielleicht würdet Ihr Euch sonst mal Vorwürfe machen, warum Ihr es nicht gewagt habt!

Na klar, wenn es klappt, kosten Kinder Geld. Aber es gibt so viele Eltern, die etwas abbezahlen und trotzdem Kinder bekommen.

Außerdem seid Ihr ja dann nicht völlig überschuldet. Wieviele nehmen einen viel höheren Kredit für ein Auto auf...

LG

Beitrag von sunny993 11.03.11 - 17:12 Uhr

Wer sich die kiwa-kosten nicht leisten kann, sollte entweder sparen, oder es ganz sein lassen. Wer soll dann das Kind bezahlen ???

Sunny

Beitrag von lahme-ente 11.03.11 - 18:58 Uhr

wer spricht denn hier vom kinderwagen??????

#klatsch#kratz

Kinderwunsch #aha

Beitrag von moeriee 11.03.11 - 18:59 Uhr

7.000€ für einen Kinderwagen? Es geht um das Kind selbst. #rofl

Beitrag von denwillichauch 11.03.11 - 19:24 Uhr

Also den Kinderwagen für 7000 Euro MUSS ich auch haben...

wo gibt es den? Ist der Vergoldet??? oder mit Steinchen...



erst lesen, dann schreiben!!!#rofl

Beitrag von sunnyhunny 12.03.11 - 09:02 Uhr

trampel sag ich da nur