Was nehmt ihr noch an Präparaten in der 19. Ssw?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sunnylove87 11.03.11 - 12:28 Uhr

Hallo,

habe am Anfang der Ss ja Femibion 1 genommen und nehme jetzt die Femibion 2 wie lange muss ich die eigentlich nehmen? Bis zum Schluss der SS? und wie sieht es mit Magnesium aus? Habe von vielen gehört dass sie dieses nehmen? Wäre das ratsàm? Habe auch oft einen harten Bauch.

Danke für die Antworten..:)

Liebe Grüße

Sandra + #ei 19.Ssw

Beitrag von kerstin0409 11.03.11 - 12:28 Uhr

Hallo Sandra!

Ich bin zwar in der 17.ssw, nehme aber immer noch Folsäure und Magnesium. So lange bis meine Ärztin sagt, ich kann aufhören.

LG Kerstin
#winke

Beitrag von sunflower79 11.03.11 - 12:30 Uhr

Hallo,

ich nehme folio und Magnesium. Seit gestern hab ich dann noch die Eisentabletten dazu bekommen, weil der Eisenwert schlecht war.

lg sun

Beitrag von erbse2011 11.03.11 - 12:30 Uhr

ich nehme bis jetzt immer noch diese folio forte dinger, bis die packung zu ende ist. entweder ich nehm dann die stufe 2 oder ich kann auch ganz weglassen.
magnesium hab ich bis jetzt nicht gebraucht wie als auch eisen, gottseidank muss ich sagen, den ich bin nich so der tabletten oder präperat schlucker :-p

Beitrag von haruka80 11.03.11 - 12:32 Uhr

Ich bin zwar erst 16. SSW aber das 2. Mal schwanger und werds diesmal genau so wie letztes Mal machen. Folio 400 bis zum Ende der Stillzeit, in der SS nach Bedarf mal Magnesium und Eisen.

L.G.

Haruka

Beitrag von frog79 11.03.11 - 12:33 Uhr

Hi,

mit zusätzlichen Präparaten wäre ich vorsichtig. Also sprich da lieber mit Deiner Ärztin. Ansonsten ernähr Dich gesund und abwechslungsreich und gut is. Natürlich wenn Du viel Krämpfe hast dann solltest Du schon Magnesium nehmen.

Ehrlich gesagt ist das mit den ganzen Zusatzmittelchen in der Ssw nur Geldmacherei, ist meine Meinung.

Ich nehme wie empfohlen seit Anfang täglich Folsäure und zwischendrin Magnesium und Eisen, weil das lt. Blutbild nötig war. Mehr jedoch nicht.

Mach Dich nicht verrückt. Uns sowas immer mit dem Arzt besprechen.

LG, frog79

Beitrag von kleinerracker76 11.03.11 - 12:34 Uhr

Es hat ja einen Sinn, wenn auf der Packung draufsteht, dass man die ab der 13. SSW bis in die Stillzeit nehmen soll.
Daher: weiternehmen!
Wenn du unsicher wegen der Einnahme bist, dann sprech deinen FA an.

Obwohl ich ausreichend Obst und Gemüse zu mir nehme, nehme ich Femibion 2 ein. Das Baby soll ausreichend versorgt sein.
Ausserdem muss ich Eisentabletten nehmen, da der Wert bei der letzten Überprüfung nicht so gut war.

Magnesium soll ich laut meiner FÄ nur dann nehmen, wenn ich Krämpfe in den Waden bemerke (nachts). Klar, wenn du immer einen harten Bauch hast, kannst du das Magnesium auch nehmen.
Aber auch hier kann der FA helfen, wenn du Fragen hast.

LG

Kleinerracker 26. SSW

Beitrag von imchen1504 11.03.11 - 12:35 Uhr

Nehme Centrum materner und Magnesium;-)

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 11.03.11 - 12:39 Uhr

Ich habe die Femibion 2 bis heute genommen. Jetzt sind sie alle. Bin jetzt in der 23. Woche. Aber ich habe mir von Hipp (da hatte ich einen Gutschein) dieses "Hipp Natal - Nahrungsergänzung für Schwangere geholt" Da ist auch Folsäure, Jod, DHA usw. drin. Die Packung müsste jetzt für weitere 30 Tage reichen.
Man sollte das Zeugs (egal was) schon bis Ende der SS nehmen. Manche sagen sogar, auch in der Stillzeit. Ok, ist nachvollziehbar, finde ich. Schließlich ernährt sich das Baby in der Stillzeit ja auch von Mama ;-)
Nunja, mal sehen, wie lange ich es noch nehme. Bis zum Ende der SS auf jeden Fall, denke ich und vielleicht noch etwas danach.

Beitrag von shadow8 11.03.11 - 19:01 Uhr

Hipp hat bei Öko Test mit mangelhaft abgeschlossen...mein Präperat von Doppel Herz mit ungenügend...jetzt nehm ich nix mehr

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 12.03.11 - 11:14 Uhr

Hipp... mangelhaft :-[
Mist!
Habs heute zum 1. Mal genommen, weil mein femibion 2 jetzt alle ist. Na toll. Warum denn mangelhaft? Ok, das mit den Säften finde ich doof, aber ich habe noch ein paar von den Femibion 1, die ich jetzt erst mal mit den DHA Kapseln nehme. Diese Säfte sollen ja die Folsäure usw. sein. Wie gesagt, da hab ich noch was.
Aber wenn die alle sind wollte ich diese Säfte schon trinken, auch wenn ich garantiert nicht 1 Glas tatsächlich 5 Tage verwenden werde... Mist!
Na toll #schmoll

Beitrag von marjatta 11.03.11 - 12:40 Uhr

Der Magnesiumbedarf in der Schwangerschaft ist erhöht. Von daher kann man problemlos 300mg pro Tag zusätzlich einnehmen. Ich persönlich nehme je nach "Bauchgefühl" zwischen 300mg und 900mg täglich, da ich den ganzen Tag im Büro aushalten muss und meinen "Großen" ja auch noch betüdeln darf. Habe ich aber auch in der ersten SS so gemacht.

Ansonsten ist mir das Femibionzeug zu teuern. Ich nahm/nehme in der ersten als auch der zweiten SS mit Folio-Produkte, da ich die auch in der Stillzeit weiterverwenden kann. Zur Zeit, da ich den Großen noch 1-3 Mal täglich stille, nehme ich weiterhin Folio Forte und erst nach Ende der 2. SS wieder normal Folio.

Bei gesunder Ernährung braucht man diesen ganzen anderen Kram nämlich kaum. Dafür ist mein Haupt-Magnesium-Präparat von Doppelherz und hat Magnesium, Kalium, Eisen, Zink und Chrom. Ich habe in der ersten SS auch nicht unter Eisenmangel gelitten. Ist aber auch eine Frage der Ernährung ;-)

Gruß
marjatta

Beitrag von chantal69 11.03.11 - 12:44 Uhr

Ich bin auch SSW19 und nehme Femibion 2 (wie von meiner FÄ verordnet) und zusätzlich Magnesium (auch von ihr abgesegnet)

LG
Chantal

Beitrag von ludmilla.duesentrieb 11.03.11 - 12:51 Uhr

Ach klar, ich nehme seit ein paar Wochen, nebst Femibion 2 auch Magnesium wegen Bauchkrämpfen.
So 300-500 mg. Also frühs, mittags, abends eine Tablette und manchmal noch dazwischen 1-2. Bzw. Nachts noch eine.
Das ist abgesegnet von meiner FÄ.

Beitrag von thereschen 11.03.11 - 12:56 Uhr

Huhu, ich nehme only Magnesium und eine so gut es geht gesunde Ernährung ;-)

Lg Theresa mit Sami 17 Monate + #ei morgen 20.SSW

Beitrag von manana85 11.03.11 - 13:00 Uhr

Ich nehme Femibion 2 & Magnesium, Femibion soll ich bis zum Ende der STillzeit nehmen, da das Stillen doch noch ganz schön Energie fordert!
Wenn Du nicht stillst, kannst du nach der Entbindung aufhören dei zu nehmen!
LG

Beitrag von corinna1988 11.03.11 - 13:15 Uhr

Hallo, also ich nehme Omega3-Kapseln, sowie Kapseln wo alles drin steckt. Meine Fä hat mir noch empfohlen Magnesium zu nehmen, da ich Übungswehen hatte.

lg Corinna 20. SSW

Beitrag von alexnana 11.03.11 - 15:00 Uhr

eigentlich nix mehr, nehme nur Magnesium wenn ich Bedarf habe und Folio weil ich noch eine Packung fertig machen muss
:-p