Frühes Schwangerschafts ende

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von bella1011 11.03.11 - 12:34 Uhr

Kann mir keiner helfen??????
Ich suche doch nur Andworten ?:-(

Beitrag von brinchen1112 11.03.11 - 12:38 Uhr

Hey,

was ist denn los?

Beitrag von brinchen1112 11.03.11 - 12:46 Uhr

Ahhhh, jetzt weiß ich worum es geht. Hab gerade deinen bericht gelesen.

Das tut mir leid, dass du schon wieder komplikationen hast.

Ich musste am 2.2 meinen zweiten #stern in der 11ssw in den himmel wandern lassen.
Und warum, weiß auch kein mensch. Das weiß nur die natur.
ein doc sagt immer, wenn das ganz früh abgeht, war es einfach nicht lebensfähig. Dann muss da irgendwas schief gelaufen sein.

Wenn bei dir gesundheitlich alles oki ist, dann waren es launen der natur. Wie mein doc immer so schön sagt.
Aber trotzdem frage ich mich immer wieder nach dem "WARUM". Aber keiner kann mir antworten geben.

Ich drücke dir ganz doll die daumen, dass doch noch alles gut wird in deiner jetztigen ss.#klee

Liebe grüße sendet dir brinchen mit #stern#stern ganz tief im #herzlich

Beitrag von bella1011 11.03.11 - 12:59 Uhr

Danke für die Antwort.

Das ;WARUM; frage Ich mich auch immer . Keiner Frau in meiner Fam.ist je
soetwas passiert. Und Mein Sohn ist mein einziges kind.Ich hatte NIE Ab-
treibungen oder irgendwelche Krankheiten ! Mit meinem Verlobten ist alles
Super nur unser Baby will nicht klappen .......seufts......... !

Das Ist echt hart für Mich .Ich muss viel Weinen......Irgendwie freue ich mich total das ich wieder schwanger bin und auf der anderen seite habe ich grosse Angst und achte auf jedes körperliche zeichen ! Was evtl. garkein
Zeichen ist.! #zitter#freu

Beitrag von brinchen1112 11.03.11 - 13:30 Uhr

Och mensch, lass dich mal lieb #liebdrueck.

Mir geht es aber ganau so. Bei mir in der fam hat auch niemand so etwas gehabt. Und ne abtreibung oder ne krankheit habe ich auch nicht.

Das glaube ich, dass du viel weinen tust, ist ja auch doof so eine situation. Nicht zu wissen ob es gut geht oder ob es wieder schief geht. Und das man auf jedes körperliche zeichen achtet ist auch verständlich.

Ich wünsche dir auf jeden fall alles, alles gute und das du doch noch eine unbeschwerte ss erlebst.

Liebe grüße brinchen

Beitrag von chatterin 11.03.11 - 12:47 Uhr

hi
laß deine schildrüse mal kontrollieren.dadurch hatte ich auch 2fg
lg und alles gute

Beitrag von dydnam 11.03.11 - 13:46 Uhr

Hallo,

hast du denn alles untersuchen lassen, Schilddrüse, Gelbkörper etc.? Wenn ja, dann kannst du das zumindest schon mal ausschließen.

Leider kommt es aber viel häufiger vor, dass einfach kein spezieller Grund vorliegt. Ich hatte mittlerweile 3 FGen, dazwischen aber 2 gesunde Söhne. Die erste FG habe ich noch als Statistik-Treffer akzeptieren können, die zweite mit viel Gram auch noch als "einfach Pech", doch die dritte vor etwa einem Monat macht mich auch einfach nur noch ratlos, sauer und frustriert.

Als wir die wirklich super liebe Ärztin in der Klinik gefragt haben, woran es denn liegen könnte, und ob man nicht auf irgendwas hin speziell untersuchen könnte, meinte sie nur, dass das nicht nötig wäre. Ich hätte schon 2 gesunde Söhne, und es war wohl auch dieses 3.Mal einfach nur verdammtes Pech. #schmoll Schwer, das so zu akzeptieren, aber so ist Mutter Natur.


Wie gesagt, lass alles untersuchen, was geht. Vielleicht wendest du dich auch einfach mal an eine KiWu-Klinik, die wissen ja meist doch eher, wonach man schauen könnte.

Wünsche dir alles Gute auf deinem Weg zum Wunschkind!!!

Liebe Grüße
Mandy mit
#stern (Okt. 2007), Silas (*06.12.08), #stern (April 2009), Tamino (12.06.10) und #stern (Februar 2011)