1 Regelblutung nach Kaiserschnitt schon 3 Wochen????

Archiv des urbia-Forums Geburt & Wochenbett.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburt & Wochenbett

Die Geburt deines Kindes rückt näher und es tauchen immer noch neue Fragen auf? Du hast gerade entbunden und ganz spezielle Fragen in dieser besonderen Situation? Hier ist der Ort für alle Fragen rund um Geburt und Wochenbett.

Beitrag von sweety258 11.03.11 - 13:12 Uhr

Hallo zusammen

ich habe mal eine frage. Ich habe am 03.12.2010 meine Maus per Kaiserschnitt (BEL) bekommen. Danach hatte ich ca 14 tage ´den Wochenfluss.
Am 22.02. habe ich meine erste Regelblutung bekommen. Ich habe gedacht ich verblutete so schlimm war das musste alle 30min OB´s wechseln nach 5 Tagen wurde es wieder weniger dacht schon gut dann noch ein paar dann ist es vorbei. Aber nichts ist ich habe mein Mens nun schon 21 Tage und es ist kein ende in sicht. IST DAS NORMAL???
Wie ist das mit der Pille`????
Ich habe am ersten Regeltag meine Pille wieder genommen (diese Packung auch fast zuende geht) wenn meine Regel sage ich mal am Montag zuende ist und ich GV habe bin ich dann vor einer erneuten sswgeschützt????

Wie ist das wenn ich die 7 tage pillen pause habe mein mens aber vor der pillenpause endlich mal aufhören sollte und ich dann nach der pause die pille wieder einnehme bin ich dann geschützt????

Ich bin etwas ratlos.

Meine erste Tochter habe ich normal entbunden da war die erste Regel normal, gut anfangs auch doller als sonst aber ich hatte da meine Regel ca 6 Tage. Also war soweit wieder vor der SSw auch. Daher verwundert mich das..

Hoffe auf Antworten
LG

Beitrag von mauz87 11.03.11 - 13:50 Uhr

Also nach 3 Wochen wäre sehr früh. Ich hatte sowas änlich aber das war noch der Wochenfluss und nicht die Tage gewesen hast Du dich nicht bei deinem FA erkundigt bevor Du die Pille wieder genommen hast?

Der Wochenfluss kann auch bei einem KS bis zu 8 Wochen dauern.


Bei mir war es so: 14 Tage nichts gehabt und dann auf einmal als wenn Ich verbluten würde.Und noch mal es waren NICHT die Tage sondern es war immernoch der WF.

Beitrag von sweety258 11.03.11 - 14:03 Uhr

Ich habe meinen FA gefragt wenn ich die Regelblutung bekomme und dann gleich mit der Pille anfange ob ich weiter noch zusätzlich verhüten muss. Er sagt nein muss ich nicht aber zu diesen Zeitpunkt wusste ich ja nicht wie lange ich meine Regel habe, ich ging davon aus das ich meine Regel normal bekomme. Aber nicht über 3 Wochen lang.

Ich kann ausschließen das es der Wochenfluss ist. Der war vor Weihnachten zuende und dann habe ich bis zu meiner Regel keine weiteren blutungen gehabt also es sind devinitiv meine tage ....

Beitrag von minikruemelchen25 11.03.11 - 19:39 Uhr

Huhu,

ich habe am 10.02. spontan entbunden, habe aber sofort abgestillt. Mein Wochenfluss wurde immer weniger, bis er letzte Woche aufhörte. Dann am Samstag hatte ich auch wieder recht starke Blutungen. Die verändert sich nicht, wird nur ganz langsam weniger. Meine Hebamme war heute da und meinte, dass sei nicht der Wochenfluss, sondern meine Regel. Und sie sagte auch, es kann sein, dass ich die noch zwei Wochen lang haben werde #schock

Ich denke also es ist normal. Und bei dir haben die eh beim Kaiserschnitt gleich mit ausgeschabt, so dass dein Wochenfluss durchaus früh weg gewesen sein kann.

Wegen der Pille kann ich dir leider nicht weiterhelfen. Ich kann nur sagen...schützt euch beim#sex :-p

Liebe Grüße
Kathy und Lina (4 Wochen)#winke

Beitrag von fairy74 12.03.11 - 13:26 Uhr

#winke habe auch per KS entbunden (27.12.10) bei mir war es ähnlich.
Der Wochenfluß war sehr schnell weg (3 Wochen) dann hatte ich 2 Wochen lang nichts und dann eine periodenähnliche Blutung. Über 13 Tage.

Hebamme und FA meinten es könnte durchaus schon eine Regelblutung sein.
An deiner Stelle würde ich das aber aufgrund der Stärke und Dauer der Blutung unbedingt abkären lassen.

Was für eine Pille nimmst du denn?

LG

Beitrag von sweety258 12.03.11 - 23:01 Uhr

Ich nehme die Microgynon Pille.
So doll blutet es ja nicht mehr aber für GV ist es noch ein bisschen zu doll.
Hoffe das hört bald auf werde jetzt noch abwarten was passiert wenn ich die pillenpause anfange und wenn es dann immer noch so ist dann werde ich mal zu meinen FA gehen.-