schnuller abgewöhnen

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von agra 11.03.11 - 13:25 Uhr

wann und wie habt ihr den schnuller abgewöhnt, auch nachts?


mein kleiner ist 2 jahre und 3 monate. nachts find ichs ok, aber am tage kommen immer häufiger dumme sprüche und er hat schon ganz schiefe zähne davon.

erzählt mal

Beitrag von meioni 11.03.11 - 13:34 Uhr

oh man ich weiß garnicht mehr genau wie wir das gemacht hatten aber ich glaube wir haben den schnulli am tag einfach weggepackt. also wenns aus dem bett ging habe ich mir ihren schnulli in die tasche gesteckt für notfälle aber dann gab es den sonst erst wieder abends zum schlafen. natürlich waren die ersten tage doch so das si emal geguckt und gefragt hat wo de rnulli ist etwas gewient, aber dnan haben wir uns mit spielen, kuschelt etc abgelenkt und dann wars auch vergessen. mit 2,5 jahren habe wir dann auch nachts keine mehr genommen da hat sie ihn freiwillig den osterhasen mitgegeben und der hat dafür die eier versteckt ;-) da bald ostern ist war es genau vor ein jahr ;-) ich weiß noch genau das sie dann trockenschnuller gemacht hat das war so witzig mit anzusehen aber gebraucht hat sie den nicht mehr. bei meinem kleinen sind wir jetzt auch dabei das der am tag weg kommt und nur noch nachts zum schlafen. er ist jetzt fast 14 monate.

Beitrag von deenchen 11.03.11 - 13:37 Uhr

Meine Tochter hatte schon etwa mit 6 Monaten über Tag keinen Schnuller mehr!!! Der kam einfach weg und gibt es nur zum schlafen oder wenn sie krank ist. Wenn sie ihn nicht gesehen hat war es auch ok und heute mit 2 Jahren kennt sie es nicht anders. Selbst der kleinen Schwester wird der Schnuller nicht geklaut.

An deiner Stelle würde ich die Schnuller einfach wegpacken und halt riskieren, dass er paar Tage lang schlechte Laune hat und meckert.

Beitrag von bienemirja 11.03.11 - 20:22 Uhr

Hallo

Meiner Tochter hat der Nikolaus eine kleine Schatzkiste gebracht wo die Schnuller nachm Schlafen reingepackt werden. Das findet sie super. Dann stellen wir die Kiste aufs Regal wo sie nicht hinkommt. Jetzt gibt sie die Schnuller schin freiwillig ab und wir legen sie nur noch neben die Kiste aufs Regal.

Sind aber gerade am überlegen, wie sie die Schnuller auch Nachts los wird.

Gruß bienemirja

Beitrag von mandao 11.03.11 - 20:58 Uhr

also auf die sprüche andere würde ich nichts geben...es ist dein kind und genauso wie die einen schon mit 11 Monaten laufen so brauchen andere ihren schnuller eben länger was soll die aufregung um dieses thema immer???

und woher weißt du, dass die zähne vom schnuller schief sind? der sohn meiner bekannten hat auch total schiefe zähne und der wollte nie einen schnuller. ich hatte einen bis ich in die schule kam und habe super zähne und hatte nie eine spange.

je nachdem mit welchem arzt man spricht wird das thema auch sehr unterschiedlich beantwortet so dass ich der meinung bin, dass man das auch etwas vom kind abhängig sollte...wenn sie den schnuller brauchen ist es ok finde ich und wenn nicht muss man ihnen den ja nicht in den mund stecken.

aber hey der ist grad mal 2 Jahre alt was erwartet man denn immer alles von den kleinen. was die alles müssen und nicht dürfen...

Beitrag von woelkchen1 11.03.11 - 21:18 Uhr

Ich habe tagsüber den Nuckel gestrichen, als sie anfing zu sprechen. Das war so mit 11-12 Monaten. Ich habe eine kleine Kiste mit Taschentuch zum Bett erklärt, und dass der Nuckel morgens schlafen muß, weil er ja die ganze Nacht wach war.
2-3 Tage war erst Gebrüll und häufiges Fragen nach dem Nuckel, aber dann war es vorbei. Eine Weile hat sie es echt zelebriert, das war niedlich. Er hat einen Gute Nacht Kuss bekommen und sie hat ihm ein Schlaflied gesungen.

Schon seit einiger Zeit fliegt das Ding morgens von ihr aus weg, ich kann den Nuckel auch in ihrem Bett liegen lassen, sie rührt ihn nicht an, bis sie wieder schlafen geht!