Kryo-Teilung

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen Frauen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen und Unterstützung finden. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen.

Beitrag von oktoberlotte 11.03.11 - 13:45 Uhr

Hallo ihr,
ich wollte mal wissen, wie die Teilung bei Kryos ist. Genauso wie bei einem Frischversuch?
Ich dachte immer, die wären langsamer...
Im Netz findet man nichts brauchbares darüber.
Ich habe gestern einen 4 Zeller und einen 8 Zeller zurückbekommen, aufgetaut wurde am Dienstag.
Habe gestern hier schon mal gefragt, jedoch keine wirkliche Antwort bekommen.
Danke

Beitrag von fitzi79 11.03.11 - 14:37 Uhr

Hallo Oktoberlotte,

es kommt ja nicht nur auf die "Schnelligkeit", sondern auch auf die Gleichmäßigkeit der Zellteilung an.
Ich hatte bei einer Kryo auch mal einen 4- und einen 8-Zeller. Ich selbst war natürlich total begeistert von dem 8-Zeller (hatte ich bis dato noch nie), mein Doc fand allerdings den 4-Zeller auch sehr schön, weil er eben sehr gleichmäßig geteilt war.

Man sagt zwar, dass Kryos mal etwas bummeln können, aber meiner Meinung nach kommt es darauf eh nicht an. Sowohl Dein 4- als auch Dein 8-Zeller sind im Rahmen und können sich einnisten.

Viel #klee!

LG fitzi (deren kleiner 8-Zeller inzwischen um die 30 cm groß ist ;-))

Beitrag von minidine 11.03.11 - 14:57 Uhr

Ich hatte einen Kryotransfer am Tag 5. Der Biologe sagte zu mir, dass die Zellteilung optimal verlaufen ist und sie mir 2 Blastos zurück geben konnten :-)

Ich denke, dass der Ablauf identisch ist, leider aber nicht alle Kryos unbeschadet den Auftauprozess überleben. Mein Arzt friert deswegen wohl recht große Portionen ein.

Vielleicht konnt ich dir helfen?!

LG mini