Umdrehen klappt nicht (5 Monate), zu dick?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von barney115 11.03.11 - 13:55 Uhr

Hallo,

mein Kleiner ist vor einer Woche 5 Monate alt geworden. Er ist das, was man einen absoluten Sonnenschein nennt, nur am lachen und essen. Er ist gute 70 cm groß und wiegt 9 kg. Jetzt zu meiner Frage, er versucht immer sich vom Rücken auf den Bauch zu drehen, kommt aber nicht rum. Er kann auch seine Füße nicht halten, weil der Bauch im Weg ist. Er stützt sich in Bauchlage auf die Ellebogen und streckt auch die Arme durch, umdrehen versucht er so rum gar nicht. Wer hat auch so einen kleinen Brummer und wie lange hat es gedauert? Mir ist es ja eigentlich nicht wichtig, aber ich will auch nichts verpassen und hinterher sagen, hätte ich doch früher was unternommen. Mein Großer konnte sich in dem Alter schon drehen, er war aber auch nicht so dick :-p.

Gruß

Beitrag von co.co21 11.03.11 - 14:04 Uhr

Hallo,

ich denke das hat mit dem Gewicht nichts zu tun, er kann es halt einfach noch nicht...muss er ja auch nicht ;-)
Unsere Tochter hat sich mit 6 Monaten zum ersten Mal gedreht...war also auch erstmal ein wenig langsamer...konnte sich aber dann mit 7 Monaten hinsetzen, mit 7 1/2 Monaten krabbeln und ist mit 11 Monaten gelaufen....hat also nichts zu heißen wenn die Würmer später anfangen ;-)

Lass ihm einfach Zeit, und lass ihn üben, irgendwann schafft er es :-)

LG SImone

Beitrag von blueangel2010 11.03.11 - 14:20 Uhr

huhu

hab hier auch so ein Exemplar zu liegen^^
ich hab ihn jetz mal auf eine decke aufm Boden gelegt und ihm zur
motivation spielzeug dazu gelegt....er versucht sich die ganze zeit zu
drehen und wenn er merkt,er schafft es noch nicht dann meckert er #rofl
wenn er auf der seite liegt,dann lacht er#verliebt voll süß ^^
aber wehe er liegt zu lange aufm bauch,wenn man ihn so hinlegt,daaaannn
brabbel brabbel brabbel und mecker mecker mecker #rofl

find das so süß zum anschaun^^ und gerade versucht er es mit schwung^^


also einfach beobachten...macht echt spass ...


lg

Beitrag von anjo94 11.03.11 - 14:32 Uhr

Hallo,
ja wir haben auch so ein Exemplar.
Lina dreht sich seit sie ca. 6 Monate alt ist vom Bauch auf den Rücken (umgekehrt gar nicht). Und das auch nur, weil es ihr "passiert" - also nicht bewußt.

Ansonsten macht Lina mit ihren fast 7 Monaten noch gar nichts. Wobei ich finde, dass sie etwas aktiver strampelt und sich nach links und rechts dreht.

LG

Beitrag von linagilmore80 11.03.11 - 15:50 Uhr

Hi,

ähm meiner ist jetzt fast 6 Monate, hat in etwa das Format von Deinem kleinen Brummer und dreht sich schon seit gut einem Monat. An die Füße kommt er auch ohne große Probleme, robbt rückwärts und stellt sich auf alle Viere - also am "Dicksein" kann es m.E. nicht liegen.
Dein Sohn ist halt noch nicht so weit.

LG,
Lina