gibt´s das wirklich???

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lina1975 11.03.11 - 14:25 Uhr

Hallo

Kann es wirklich sein, oder ist es vielleicht hier jemanden so ergangen, dass man ganz normal (heftig) sein Regelblutung hat und trotzdem schwanger ist???

Ein bisschen Blutung und SS kann ich noch nachvollziehen... Aber wenn´s richtig geblutet hat, kann doch nichts mehr da sein, oder???

DANKESCHÖN#danke für´s antworten!

Lina

Beitrag von .mondlicht.4 11.03.11 - 14:34 Uhr

Kenne um genau zu sein zwei Leute, die noch drei mal ihre Regel hatten, bevor ihr Körper kapiert hat, dass sie schon längst ss ist. Den Kindern geht es heute sehr, sehr gut.

Beim Abinachtreffen kam mein Mann mit eine haarsträubenden Geschichte zurück. Eine ehemalige Mitschülerin war mit ihrem Mann Skifahren und wurde wegen schrecklichen Bauchkrämpfen ins KH eingeliefert. Der Kommentar des Arztes war: "Dieses Krankenhaus werden sie nicht mehr zu Zweit verlassen."
Sie hat nicht bemerkt, dass sie ss war, hat weiter die Pille bekomme und pünktlich ihre Regel. Hunger hat natürlich etwas zugenommen, deswegen hat sie sich auch nicht über ein paar Pfunde mehr gewundert.
Seltsam, aber ich habe dieses Kind gesehen ...

lg mondlicht (15. SSW)