sehe aus, wie zu viel gegessen SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von .mondlicht.4 11.03.11 - 14:30 Uhr

Hallo,

mein leidiges Thema ist mein Bauch und ich muss mich mal wieder ausko%&$=.

Also ich bin 1,60 groß und bin mit ca. 66kg in die ss gestartet. Bisher habe ich 1 kg zugenommen. Finde ich voll okay bisher.

Habe auch schon immer ein kleines Bäuchlein gehabt, der seit beginn der ss riesig geworden ist (Blähbauch lässt grüßen). Seit ein paar Wochen merke ich ganz deutlich, dass mein Bauch fester wird und sich anders anfühlt, ich kann ihn nicht mehr einziehen und er ist sowohl morgens, als auch Abends da.
Auch der Bauch über dem Bauchnabel hat sich verändert, ist größer geworden und auch härter (irgendwo müssen ja die ganzen Organe hin, vermute ich mal). Richtig bauch ist da aber nicht.

jetzt habe ich untern Bauchnabel eine richtige Kugel, pass damit auch in eine normale Hose mehr und unter engen Klamotten kann man es auch nicht mehr verstecken. Sieht aber nicht nach ss-Bauch aus, sondern eher nach einfach zu viel gegessen.#schmoll

Bin voll unglücklich damit. Entweder gar keinen Bauch, oder einen schönen ss-Bauch, aber das ist voll unfair. So langsam wünsche ich mir meinem Blähbauch zurück, da sah ich deutlich sser aus.
Wen von euch geht es ähnlich? Ab wann kam bei euch ein schöner Babybauch?

lg mondlcht (15. SSW)

Beitrag von zazazoo 11.03.11 - 14:52 Uhr

So ungefähr seh ich im Moment auch aus. Kolleginnen meinten zwar schon, es sieht schwanger aus, aber ne schöne Kugel wird das erst noch mit der Zeit. Wir müssen es wohl einfach so nehmen, wie es kommt - und das schönste Gefühl: WIR wissen, warum unser Bauch so komisch aussieht im Moment :-)

Beitrag von kleinjulchen87 11.03.11 - 15:05 Uhr

Sei gegrüßt!
hihi mir ging es auch so! bin auch 160 cm:-) also auch ein zwerg.
gaaaannzz nangsam hat es bei mir schätze in der 16 ssw angefangen mit dem Bäuchlein! und soll ich dir echt was sagen!!!???? bei mir hat man glaube erst zum ende der 20er wochen also 26-27-28-29 gesehen das ich schwanger bin und nicht zu viel gegessen habe! Bin jetzt in der 30 ssw und jetzt kann manns echt net mehr verwechseln!!!!:-)
Hatte das rechtlange das "ich"fand sieht nach zu viel gemampft aus!!!! aber du, da muss jeder durch:-)
auch bei dir kommt die Zeit wo manns nichtmehr verkennt:-)
LG und alles gute!!!
Julia+Babygirl 30ssw#verliebt

Beitrag von lavendeltraum 11.03.11 - 15:33 Uhr

jaja, ich bin auch unleidlich, weil mein bauch schon zeitig dick geworden ist und nicht murmelig aussah...

aber da muss jede schwangere durch, bevor sich der bauch kugelt sieht er dick aus. sei nur froh, dass es noch kalt ist und du noch eine zweite schicht oberteil traegst (also t-shirt und strickjacke) sonst wuerde dich das noch viel mehr aergern! ;-)

fuer ein kugeligeres erscheinungsbild kann ich ein bauchband empfehlen, welches du unter (!) der kleidung traegst. das kaschiert die minirolle unter dem bauchnabel und haelt alles schoen in einer ss form.

ich bin jetzt 17. woche und ueber nacht habe ich eine schoene kugel bekommen, noch klein, aber auch im sitzen kugelig und nimmer dick! also durchhalten

Beitrag von .mondlicht.4 11.03.11 - 15:47 Uhr

Vielen Dank für euere aufbauenden Worte #liebdrueck

Das mit dem Bauchband ist eine super Idee. Werde ich gleich mal vor dem Spiegel ausprobieren.

Danke euch, jetzt geht es mir schon etwas besser.