Druck nach unten, evtl. Wehen?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von biba1983 11.03.11 - 16:12 Uhr

Hallo.
Es ist zwar schon meine 3. SS, aber bei den Jungs war es immer eindeutig.
Ich bin jetzt 34+2 und habe seit heute vormiitag so einen Druck nach unten, so ein ziehen ( im Bereich des Schambeins ). Mein Ischiasnerv zieht auch ab und an. Bauch dauerthart- Magnesium sollte ich ab der 35. SSW absetzen.
Wenn ich gehe, habe ich das Gefühl, die Kleine Maus fällt gleich raus.
Sie liegt mit dem Kopf nach unten, aber noch nicht fest, Mumu ist noch zu ( Stand vor gut 1er Woche ).
Die Kleine ist jetzt 45 cm und so ca 2300 gramm schwer, lt. Ärztin.

Mein ihr, das es schon bald los geht?

#zitter Biba

Beitrag von schwino2802 11.03.11 - 16:26 Uhr

Das hatte ich auch schon mal, und ich bin gerade mal in der 28 ssw , bei mir was aber eine Blasenentzündung, die Ärztin aus dem KH sagte das es fast die gleichen Anzeichen sind wie die einer Geburt .

Lass es doch mal abklären wenn es schlimmer wird, und gehe ins KH

LG Melanie 27+4 ssw