Ich würde so gern noch ein paar Meinungen lesen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von oukami 11.03.11 - 17:18 Uhr

Hallo ihr Lieben,

vor zwei, drei Stunden habe ich hier eine Frage wegen meines ZBs gepostet, aber leider bloß eine Antwort erhalten.

Ich traue mich jetzt einfach mal und verlinke das alte Posting nochmal hier in der Hoffnung, dass nun jemand online ist, der mir antworten mag bzw. kann.

Ich wäre euch sehr dankbar, ein bisschen Rat würde mir gut tun.

Danke im Voraus und hier noch der Link: http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=24&tid=3063599

Liebe Grüße
Oukami

Beitrag von janine79669 11.03.11 - 17:20 Uhr

tja ich kann dir nur einen rat geben, immer zur gleichen zeit messen, mit wecker am besten...höchsten plus minus 15min würd ich sagen...sonst ist es nicht auswertbar..

Beitrag von sanni2105 11.03.11 - 17:23 Uhr

tja ich würde sagen erstmal müsstest du dir einen wecker immer auf die gleiche uhrzeit stellen, da bei deinem ZB unterschiedliche zeiten sind ist die tempi auch nicht auswertbar. es kann ein großer unterschied sein von 6 uhr bis 9 uhr...sieht man ja bei deinem ZB.

lg

Beitrag von oukami 11.03.11 - 17:33 Uhr

Mhm, ja daran könnte es vielleicht auch liegen.

Bloß würde es Sinn machen, wenn ich am Wochenende erst um 4:00 ins Bett gehe und dann schon wieder gegen 6:00 oder 7:00 den Wecker stelle zum Messen? Ich habe irgendwo gelesen, dass 4-5 Stunden Schlaf schon sein sollten.

Aber dass die Schwankungen an unterschiedlichen Zubettgeh- und Aufstehzeiten liegen könnten, dachte ich auch schon.

Vielleicht hatte ich dann ja doch einen ES ...

Danke für die Antwort! #winke

Beitrag von majleen 11.03.11 - 17:36 Uhr

Mißt du auch immer vor dem Aufstehen kurz nach dem Aufwachen im Bett?

Bei mir machen 2-3h später messen absolut nichts aus (hab einige meiner Kurven bei meinen Fotos). Ist also von Frau zu Frau verschieden und das muß man eben ausprobieren.


Außerdem sind eben ziemlich viele Werte verfälscht.

MuMu auf zu ist auch irgendwie komisch, oder?

Bei einem 29 Tage Zyklus ist der ES normalerweise zwischen dem 13 und 17 ZT.

Vielleicht versuchst du es parallel mal mit Ovus?

Viel Glück #klee

Beitrag von erdbeerchen0815 11.03.11 - 20:22 Uhr

ich denke auch, da war kein ES, die Temperatur müßte sonst jetzt höher sein...aber vielleicht kommt er bald, ich habe auch 1-2 Wochen lang mehr oder weniger Schmerzen vorher...