Ab wann dem Arbeitgeber von der Schwangerschaft erzählen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von blubberprinzessin 11.03.11 - 17:30 Uhr

Hallo ihr lieben,
ab wann muss man dem Arbeitgeber von einer Schwangerschaft erzählen?
Es wird ja immer gesagt im 3 Monat...

Beitrag von sanni2105 11.03.11 - 17:52 Uhr

frag das doch mal bitte im ss-forum!!!!

Beitrag von laluna1986 11.03.11 - 18:00 Uhr

hallo, es ist gesetzlich vorgeschrieben dass du ganz alleine bestimmts dem arbeitgeber es mit zuteilen, es kann jetzt oder erst in ein paar monaten sein.

Beitrag von bommelline 11.03.11 - 18:18 Uhr

hi,
ja es kommt aber auch auf den beruf an, wann du deinem AG davon erzählen musst.
LG

Beitrag von laluna1986 11.03.11 - 18:23 Uhr

nein, kommt es nicht. ich habe es durch genommen. ich bin krankenschwester und habe es damals meinem arbeitgeber schon in den ersten wochen erzählt damit ich nen gang runter schalten kann und nicht soviel mit infektiösen sahcen in verbindung komme. aber es war meine entscheidung

Beitrag von mini306 11.03.11 - 18:19 Uhr

Hallo zusammen...

Also ich kenne das so, dass ich meinen Arbeitgeber informieren muss, sobald ich weiß, dass ich schwanger bin... Würde es aber nicht beschwören!
Frag doch einfach mal in eurer Personalabteilung nach oder erkundige dich bei einer Kollegin die bereits ein Baby bekommen hat!

Liebe Grüße
mini306 #sonne

Beitrag von laluna1986 11.03.11 - 18:31 Uhr

eine schwangere ist nicht verpflichtet es mit zuteilen. glaub mir...fällt unter dem diskriminierungsgesetzt. ein mensch mit behinderung brauch dem arbeitsgeber dies auch nicht mitteilen wenn er normal seiner arbeit nachgehen kann.

Beitrag von chiccy283 11.03.11 - 18:32 Uhr

Hallo blubberprinzessin,

es gibt keine gesetzliche Meldepflicht für Schwangere.
Kuck mal, das hilft dir vielleicht weiter:

http://www.bild.de/BILD/ratgeber/geld-karriere/2008/07/01/schwanger/wie-sag-ich-es-meinem-chef.html

Beitrag von mini306 11.03.11 - 19:08 Uhr

Hey super...
Wieder was dazu gelernt!
#danke

Liebe Grüße
mini306 #sonne