wehen auslösen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Alles zur Geburtsvorbereitung findest du hier. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme" oder im Club Hebammen-Sprechstunde.

Beitrag von lilijen 11.03.11 - 19:37 Uhr

hallo #winke ihr lieben,

ich wollte euch nur mal kurz fragen, wie ihr euch auf die geburt vorbereitet habt und wehen auslösen konntet auf dem natürlichem wege.
ich bin jetzt in der 35 ssw und wollte mich langsam mit dem thema "Geburt" auseinandersetzten.
damit meine ich nicht, dass ich sofort die geburt erzwingen möchte, sondern mich einfach darüber informieren wollte.
d.h. ich wünsche mir eine einfache und entspannte geburt. deshalb möchte ich vorher meinen körper auf den großen tag gut vorbereiten.

ich danke euch im vorraus für eure erfahrungsberichte und hoffe, ihr habt ein paar tricks und tipps parat für mich.#kuss

Beitrag von daby01 11.03.11 - 19:53 Uhr

am Besten für euch beide viel Ruhe und Entspannung.Stress macht keine Geburt schön und im Normalfall entscheidet eben das Kind wann es bereit ist.Alles Gute!

Beitrag von schwino2802 11.03.11 - 19:59 Uhr

Meine Hebi hatte damals bei mir Akkupunkktur ( ist das richtig geschrieben ?)
Vier Wochen vorher gemacht , dann sagte sie ich sollte Ingwer Tee Trinken aus der Knolle und warme Bäder , das Hilft . Man kann er eh nur versuchen - das Baby entscheidet ob es dann raus möchte . Ich wünsche euch eine Schöne Geburt ( wenn die Zeit reif ist ) .

LG Melanie 28.ssw

Beitrag von sophie-julie 11.03.11 - 20:09 Uhr

Hi,

also ich bin 38/39 ssw und trinke geburtsvorbereitenden Tee, der wird in der Apotheke gemischt. Hab da nicht dran geglaubt, aber beim Baden fühlt sich mein (Damm) Gewebe weicher an. Und zwar deutlich...liegt nicht nur am baden, denke ich. AKUPUNKTUR mache ich auch, heute das erste Mal. Danach war die Kleine unruhig, ich hatte einmal ein leichtes Ziehen.

Dammmassage ist geschmackssache...ich machs nicht mehr, außer beim baden ab und zu. Ob es hilft....?

Wenns Kind will, dann kommts. Wenns nicht will, dann kommts nicht.