vermisse nicht-temperatur-messer... :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs und eine mögliche Befruchtung diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von mawi123 11.03.11 - 20:25 Uhr

Hallo,
irgendwie schaut jeder forumbeitrag gleich aus - es geht immer nur um die zyklusblätter und um temperaturen und eisprung (..eisprünge? *g*)

Komm mir wirklich aussenseiter-mässig vor, nur weil ich nicht temperatur messe (und keine 18 mehr bin ;-))

Beitrag von majleen 11.03.11 - 20:26 Uhr

#liebdrueck
18 bin ich auch nicht mehr :-p aber ich messe schon. Allerdings hab ich erst nach 1 Jahr üben angefangen.
Viel Glück #klee

Beitrag von christel78 11.03.11 - 20:28 Uhr

:-p

Wir basteln seit kurzem am 2. Kind. Ich messe auch keine Temperatur, weiß also nicht, wann mein ES ist. Deswegen haben wir regelmäßig #sex

Und Ihr so?#rofl

Beitrag von sanne90 11.03.11 - 20:28 Uhr

Huhu :-)


also eins haben wir zumindest gemeinsam #liebdrueck

Ich bin auch über 18 :-) Naja das mit dem Tempi messen ist tatsächlich so ne Sache.... theoretisch sagt die Kurve gar nix aus....

Schau hier: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/sheet/673617/562752

Führe sie aber trotzdem Interesse halber um meinen Zyklus zu beobachten, da er sehr unregelmäßig ist... #schwitz

Warum misst du nicht? Hast du es schonmal gemacht?


glg Sanne

Beitrag von cala81 11.03.11 - 20:29 Uhr

Ach Gott ich habe es verdrängt, ich nulle ja dieses Jahr und davor steht keine 2 mehr ;-)
Tempi messe ich erst seit Oktober vergangenen Jahr und ich muss sagen dass ich ganz gut damit klar komme. Mein Mann lacht schon wenn ich das Thermometer unters Kopfkissen lege. :-p

LG
Anja #herzlich

Beitrag von sunmik 11.03.11 - 20:30 Uhr

naja, jeder versucht halt auf seine weise, die bestmögliche methode herauszufinden, wie man schwanger werden kann...letzendlich ist es doch egal, wie. wir haben ja schließlich alle das gleiche ziel. da urbia diese kurven anbietet, ist es ja nur logisch, dass hier viele zyklusblätter diskutiert werden. es ist doch schön, wenn man nicht alleine ist und sich austauschen kann. dafür ist doch diese seite da :)
außerdem ist die termperaturmessung echt ne tolle sache, auch um seinen eigenen körper kennenzulernen, wenn das interesse da ist.

dein alter macht dich natürlich nicht zum außenseiter.. ich höre da bei dem "keine 18 mehr bin" ein wenig ironie heraus ;)

lg, sunny, die auch keine 18 mehr ist und ein zyklusblatt führt ;) mit #stern im herzen

Beitrag von mawi123 11.03.11 - 20:32 Uhr

gut - vorweg: der kinderwunsch ist noch nicht so lange (versteh es natürlich, wenn andere alles mögliche versuchen weil es schon jahrelang nicht hinhaut!)
Temperaturmessen kommt nur dann in Frage, wenn es eben nicht funktioniert - derzeit möchte ich aber einfach nicht übermässig herumhibbeln, weil ich mir einfach denk dass es mehr bringt wenn man nicht so viel darüber nachdenkt.

Beitrag von unipsycho 11.03.11 - 20:38 Uhr

das liegt wohl daran, dass es über das simple "gucken wir mal" einfach nciht so viel zu schreiben gibt.

Seinen Körper plötzlich neu zu entdecken und jede tempi-schwankung, zs-unregelmäßigkeit und die vielen "das hatte ich noch nie"s wirft einfach wesentlich mehr fragen auf als das bloße weglassen von verhütung. Deswegen verschwinden die eigentlich wichtigen Fragen "ist das jetzt der richtige zeitpunkt?" "Was mache ich, wenn mein Vertrag ausläuft?" "Wann muss ich die schwangerschaft bekannt geben?" etc. #bla auch sehr schnell. Und dann kommt es einem so vor, als gäbe es nur noch die möglichkeit mit zb seinen kinderwunsch zu erfüllen #augen

ich glaub, wenn man nicht so neurotisch dahinter hängt, schreibt man hier wesentlich seltener und verschwindet somit aus der wahrnehmung...

Also komm dir nicht so komisch vor. du bist schon normal - nur im falschen forum ;-)

Beitrag von klatschmohn1 11.03.11 - 20:54 Uhr

Hallo,

dann sag ich mal HALLO und Du bist nicht allein.

Ich messe weder Temperatur, noch bin ich 18. Temperatur messen und Zyklusblatt führen stresst mich/setzt mich unter Druck und ich bekomm es nicht auf die Reihe. Ach, und ich bin 31.

Viele liebe Grüße
Klatschmohn

Beitrag von noname83 11.03.11 - 20:54 Uhr

Ich messe NICHT!!!!

Ich hab letzten Zyklus einmal gemessen um zu sehen ob einen das nicht bekloppt macht,weil ich mir das nicht vorstellen kann das man dann noch entspannt sein kann und muss sagen,das mich das messen total bescheuert gemacht hat. Ich mache wohl Ovus,damit ich weiß wie lang mein Zyklus ist,aber wir haben nur Sex,wenn wir wollen und nicht weil ein Test sagt,wir sollten besser!!! :-)

Beitrag von mawi123 11.03.11 - 20:57 Uhr

jawoll - ein hoch auf ... äh... noname ;-)

Beitrag von noname83 11.03.11 - 21:08 Uhr

:-D Schön das es noch Leute gibt,die wie "normal" wie ich ticken!!!

Beitrag von chiccy283 11.03.11 - 21:14 Uhr

Darf ich mich vorstellen: Ich bin 28 und nicht-Temperatur-Messerin :-)

Aber mir geht es genauso wie dir... ich finde das Forum toll, sehe aber auch immer nur Zyklusblätter und Temperatur-Messerinnen :-)

Jedem das Seine... mir ist das zu stressig... Will entspannt schwanger werden :-)

Liebe Grüße
chiccy283#winke

Beitrag von mimienlya87 11.03.11 - 21:27 Uhr

Ich glaub auch das es einfach weniger zu schreiben gibt wenn man es einfach auf sich zukommen lässt...

Beitrag von kess79 11.03.11 - 21:32 Uhr

#winke

Huhuuu,

Ich messe nicht und bin tatsächlich schon 2 (3) mal schwanger geworden ohne Tempi zu messen. Unglaublich, oder?:-p

Ich notiere mir nur ZS und MS. That's it.:-)

Liebe Grüße
Kerstin mit #stern, Marie-Theres (05/08) + Jakob (10/09)