Jonas und Julian

Archiv des urbia-Forums Geburtsberichte.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Geburtsberichte

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt! Egal ob spontan, mit Einleitung oder Kaiserschnitt, im Wasser oder in der Hocke - hier sind alle Geburtsberichte willkommen!

Beitrag von mynona88 11.03.11 - 20:40 Uhr

Leider muss ich mich kurz fassen, die Zwerge wachen gleich für die nächste Raubtierfütterung wieder auf.

Montag auf Dienstag Nacht bin ich wie jede Nacht alle 2 Std für eine Pipipause aufgewacht. Als ich um 3Uhr wieder ins Bett gegangen bin hatte ich wieder so ein unregelmäßiges ziehen. Kannte ich ja schon war nix neues.
Bin dann nochmal eingedöst und als ich gegen 4 wieder wach wurde war das ziehen auf einmal wieder regelmäßig. Hatte ja schon öfter vorzeitige wehen und wusste wie sich das anfühlen muss. Bin dann aufs Sofa gewandert um Schatzi noch net zu wecken (der hätte ja arbeiten müssen). Um 6 Uhr hab ich ihm doch bescheid gesagt da das ziehen immer stärker wurde. Bin dann noch in die Badewanne was die wehen aber nur verstärkt hat.
Also auf ins KKH. Die fahrt war der horror..mit jeder Bodenwelle dachte ich die Kinder fallen gleich raus..und es war soooooo schmerzhaft.
Im KKH angekommen kam ich ans CTG und da waren schon ordentliche wehen drauf. Also direkt im Kreissaal bleiben.
Laut untersuchung der Hebamme war der Mumu um ca. 8Uhr schon auf 4cm.
Sie haben dann einen Schmerztropf angehängt, und gegen Mittag habe ich eine PDA bekommen.
Um 15.45 war der Mumu dann auf 8-9cm.
Dieser Befund hat sich bis Abends um 22Uhr nicht mehr geändert. Der letzte cm wollte nicht weggehn. Leider lies die PDA langsam nach und ich hatte wahnsinnige schmerzen. Die PDA wollten sie dann nichtmehr aufspritzen da der KS schon im Raum stand. Die Hebamme hat dann noch versucht wärend dem pressen den letzten cm wegzudrücken aber Jonas hat es einfach nicht nach draußen geschafft.
Und so bin ich dann ohne PDA mit tierischen schmerzen in dem OP gebracht worden wo sie mich auf dem Tisch festgeschnallt haben. Sonst wär ich denen glaub noch von tisch gesprungen. Ich wollte nicht mehr. Hab so geschrien vor schmerzen, das hat wohl das ganze KKH mitbekommen. Und ich bin sonst überhaupt nicht schmerzempfindlich oder wehleidig.
Ich habe meine beiden Jungs noch schreien hören und dann haben sie mir was gespritzt das ich ganz schlafe und das was besser so.

Um 1Uhr bin ich dann wieder aufgewacht und wir wurden zu unseren Babys auf die Kinderintensiv gebracht. Ich wurde im Bett ins das kleine Zimmerchen geschoben und Julian wurde mir auf die Brust gelegt. Der moment war wohl einfach unbeschreiblich. Jonas durfte mit Papa kuscheln.
Um 3 Uhr wurde ich dann auf mein Zimmer gebracht wo ich dann froh war meine Narkose ausschlafen zu dürfen.

Am nächsten Tag bin ich gleich auf die Kinderintensiv um meine beiden zu sehn. Am abend habe ich mir den Katheter rausnehmen lassen und bin wieder rumgelaufen. Am Freitag morgen habe ich die schmerztabletten abgesetzt.

Die Zwerge mussten bis zu ihrer entlassung auf der intensiv bleiben da sie so schlecht getrunken haben. Wir haben dann auf Abpumpen und Flasche umgestellt und seitdem klappt alles prima.
Wir sind am Montag alle zusammen entlassen worden.

Für rechtschreibfehler etc. entschuldige ich mich. wer sich dran stört braucht es nicht lesen.

GLG
mynona88


Geboren am 1.3.11 bei 35+5ssw

Jonas
2060g
45cm

Julian
1960g
44,5cm

Beitrag von only_love 11.03.11 - 21:00 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt :)

Genieß die Zeit und lass dich schön verwöhnen.


LG Susanne

Beitrag von lea311 12.03.11 - 11:50 Uhr

Herzlichen Glückwusch zur Geburt #herzlich

Mann sind deine Mäuse noch klein und zierlich.#verliebt

LG Lea311

Beitrag von never80 12.03.11 - 15:25 Uhr

Herzlichen Glückwunsch!

Ich mußte dir einfach schreiben, da meine Jungs die Namen JONAS und JULIAN tragen.
Sehr schöne Namen. ;-)

Wünsche euch alles Gute

never

Beitrag von es-sind-zwei 13.03.11 - 17:38 Uhr

Herzlichen Glückwunsch zur Geburt.

Ich bin auch mal gespannt, wann es bei mir soweit ist :-)

Aber Dein Bericht ließt sich gut :-)


LG

Sharon + #ei + #ei babygirls 32 SSW