Paar Fragen wegen SS-Vergiftung

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von melly_k 11.03.11 - 20:46 Uhr

Hi,

brauch mal dringend einen Rat. Hatte gestern Eiweiß im Urin. Hebi meinte, bräuchte mir keine Sorgen machen, da kein hoher Blutdruck, keine extremen Wassereinlagerungen, keine Schmerzen...

Bin jetzt trotzdem beunruhigt... Hab schon bisschen Schmerzen im rechten Oberbauch... Aber da hat der Kleine auch seine Füße, denke er drückt mich da... und die Schmerzen sind auch nicht arg... Kontrolliere regelm. meinen Blutdruck. Immer so 120/70... Baby turnt...

Müssen für ne Vergiftung alle Vorraussetzungen erfüllt sein? Merkt man das, wenn man eine hat? Und wie schnell geht sowas? Bzw. wie schnell muss man dann handeln?

LG Melly (38+6) #winke

Beitrag von oldtimer181083 11.03.11 - 20:52 Uhr

Hallo,

ich hab seit 3 Monaten immer 3+ bei Eiweiß und keiner weiss wieso. Wurde im Kh auf den Kopf gestellt da ich schonmal ne Gestose hatte hat sich aber nicht bestätigt.
Du musst nicht alle Symptome haben aber vereinzelte schon, aber Eiweiß gerade am Ende der SS ist halt nicht selten.
Mach dir keinen Kopf, wenn die Hebi ne Vermutung hätte,dann hätte sie dich mit Sicherheit ins Kh geschickt.
Eine Vergiftung kann schnell gehen bei mir ging das von heut auf morgen Bluthochdruck Sehstörungen Kopfweh und Eiweiss ein Tag vorher VU da war nix.
Damit konnte ich noch 10 Tagen rumlaufen unter stationärer Aufsicht.



Lg Mel

Beitrag von bybi9384 11.03.11 - 21:06 Uhr

Ich hatte bei meiner Großen Tochter laut Mupa die letzten 3 Monate
Eiweiß im Urin (immer zwischen 2 und 3+)
Ödeme(2+)
und einen Blutdruck von zwischen 135/85, 150/95 und 140/95
und wurde NICHT als SS-vergiftung eingestuft
Meine Tochter hatte allerdings durch vorzeitigen Blasensprung(37+4)
nur 2080gr. und 47 cm
sie ist heute völlig gesund 6 Jahre alt und total aufgeweckt nur sehr dünn....