Muffins fallen zusammen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von conny3006 11.03.11 - 21:14 Uhr

Hallo,

wollte mal fragen, wer ein einfaches Rezept für Muffins hat, ohne Früchte...

Egal welche Sorte ich mache, immer fallen sie danach zusammen.
Im Backofen sehen sie immer so toll aus.

Wir möchten am Sonntag zu Freunden und sie kann so super backen,...da will ich nicht mit eingefallenen Muffins auftauchen, zumal ich sie noch schick dekorieren möchte für die Kinder.

Hat jemand einen Tipp?

LG Conny

Beitrag von marathoni 11.03.11 - 23:27 Uhr

Ja!! Ich habe heute Affen- Muffins gemacht. Ganz lecker, sehen auch toll aus ( Affengesicht ) und ghen schön hoch auf. Geh mal unter chefkoch.de und schaue dort bei den Rezepten unter " Affen- Muffins ". Ich habe sie übrigens ohne Natron gebacken, da ich keines hatte.

Beitrag von miss-lacrima 12.03.11 - 08:25 Uhr

Hallo Conny,

nach welchem Rezept machst du die denn? Vielleicht kann man dir helfen wenn man das Rezept kennt.

Gruß,
Jenny

Beitrag von bluemotion 12.03.11 - 09:07 Uhr

Auch eine Möglichkeit, wenn du die Eier zu schaumig gerührt hast, so das sie fast Volumen haben. Dann ist die Masse so ähnlich wie Biskuitmasse und wenn diese gebacken wird und zu früh aus dem Ofen geholt wird, fällt diese auch zusammen.

Ein Tipp für Früchte im Teig: du kannst sie auch leicht mit Mehl bestäuben, dann sinken sie im Teig beim Backen nicht runter sondern bleiben überall gut verteilt.

LG

Beitrag von conny3006 12.03.11 - 12:17 Uhr

Hallo,

danke für die Tipps, habe leider kein Standartrezept, schaue gern bei Chefkoch mal rein.
Aber egal welche ich mache, im Ofen sind sie so schön hoch und dann sind sie so Mini#schmoll
Naja, probieren geht über studieren.

LG Conny

Beitrag von bluemotion 12.03.11 - 13:38 Uhr

Ich bin da auch seit kurzem sehr gern;-)

Beitrag von blandura 13.03.11 - 11:05 Uhr

Hallo Conny,
ich mach eigentlich bei jedem Teig, egal ob Muffin oder Rührkuchen, nen Schuß Mineralwasser dazu und heb das vorsichtig drunter.
Macht fluffig und irgendwie funktioniert das auch für die "Standfestigkeit" ganz gut ;-)
Grüßle, Sarah

Beitrag von c77y 15.03.11 - 18:39 Uhr

Hallo Conny
Versuch mal das Muffins Grundrezept
250g.Mehl
2Tl. Backpulver
2Eier
250gr.Joghurt
100gr.Zucker
75ml.Öl

Mehl und Backpulver mischen, Eier, Joghurt, Zucker und Öl gründlich verrühren.
Mehlmischung kurz und zügig unterrühren.

Bei 180°C 20-25 min. backen.
Den Ofen nicht Öffnen.

Sehr gut schmecken die Muffins wenn du eine schicht Teig in die Form gibst und dann einen Teelöffel Nutella draufgibst und dann wieder mit Teig bedeckst.


Ich wünsche gutes gelingen.#winke