Geburtstagsbüffet: Spieße oder keine Spieße?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von leelou77 11.03.11 - 21:29 Uhr

Hallo an alle,
es ist mal wieder soweit, ich brauch mal wieder eure Meinungen und zwar wegen der Geburtstagsparty von meiner Süßen (gestern 6 Jahre).
Wir feiern übermorgen auf einem Ponyhof und nach dem Pferdeprogramm wollen wir ein kleines Büffet anbieten.
Es wird Hackfleischbällchen, Käsewürfel, Ananas, Weintrauben, Melone und Coktailwürstchen, einen Rohkostteller sowie Pizzaschnecken und Butterbrezeln geben.
Soweit so gut. #mampf
Ich tue mich nun schwer mit der Entscheidung, ob ich aus den verschiedenen Sachen Spieße machen soll oder lieber nicht. Es gibt doch immer einen, der mag das eine nicht und der andere das andere nicht usw. und ich mach mir hier 1000 Gedanken #schwitz wie ich die Spieße zusammenstellen soll. #koch

Was meint Ihr, Spieße oder keine Spieße und wenn ja, wie zusammenstellen?

glg Leelou #winke

Beitrag von bine3002 11.03.11 - 21:31 Uhr

Leg die Spieße dazu. Die Kinder haben viel Spaß daran, alles selbst aufzuspießen. "Räuberspieße" nennt sich das. Dazu gehören dann eigentlich noch Brotwürfel. Fleischwurst und Salamiwürfel kommen auch immer gut an.

Beitrag von jabberwock 11.03.11 - 21:40 Uhr

*gefällt mir* ;-)

Beitrag von christine_20 11.03.11 - 21:49 Uhr

also von spießchen würde ich dir absolut abraten. gerade aus dem grund den du eh schon genannt hast. es gibt immer ein kind, das was net mag!

manche kinder trauen sich vielleicht nicht zu sagen, dass sie es nich mögen und nehmen deshalb gar keinen oder essen es trotzdem, auch wenn es ihnen nicht schmeckt.

und andere essen von den spießchen immer nur das raus was sie mögen und lassen den rest liegen.

meine tochter ist z.b. sehr schüchtern und würde lieber hungern als zu sagen dass sie etwas nicht mag. und das wäre dann aber ganz schön blöd wenn ein oder mehrer kinder eine miese erinnerung an den geburtstag haben.

aber kompliment: deine organisation ist prima und das wird bestimmt eine mega-super-geburtstagsfeier.

ganz liebe Grüße
Christine

Beitrag von leelou77 11.03.11 - 22:57 Uhr

#huepf ja das hoffen wir auch! Man wird ja nur einmal 6, ne? ;-)
glg Leelou

Beitrag von leelou77 11.03.11 - 22:54 Uhr

Dankeschön für Eure Antworten. #danke

Dann waren meine Überlegungen also nicht unbegründet....
Ich werd das also so machen dass ich die Spieße dazulege und die Lebensmittel in Schüsseln auf den Tisch stelle....
Das ist wohl echt die Beste Variante.

Dann kann ich nur hoffen das der Wetterbericht recht behält, die haben grad im ZDF was von 18 °C gesagt. :-D Das wär ja zu schön um wahr zu sein. #sonne

Gute nacht.

Beitrag von christine_20 11.03.11 - 22:58 Uhr

die spießchen dazu zu legen ist echt ne prima idee! das macht den kindern bestimmt voll spass!

wünsche euch gaaaanz eine schöne feier! das mit dem wetter passt bestimmt, da brauchts nicht mehr mal winterjacken! juhu!!!!

glg
christine

Beitrag von leelou77 11.03.11 - 23:00 Uhr

#danke

Gute Nacht. :-)