Ernährung 11 monate altes baby

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rocklady82 11.03.11 - 22:11 Uhr

Hallo,
da ich leider erst im April termin zu U6 habe, stelle ich meine Frage an Euch!
Was essen eure kinder mit 11 monaten?#kratz
bin da irgendwie nicht mehr auf dem neuesten stand. Das problem ist auch das meine Tochter sich weigert ihr mittagsmenü zu essen. Deshalb bekommt sie gerade 3x am Tag noch Milchmahlzeiten humana ha3 230 ml. Ist das zuviel Milch? #mampf
Nachmittags gebe ich ihr ein gläschen Obst-vollkornbrei was sie gerne isst.
Soweit ich noch richtig informiert bin, dürfen die kinder doch ab dem 10. Lebensmonat schon alles essen oder liege ich da falsch?
Über kochideen freue ich mich übrigens in der hinsicht auch. #schein

Beitrag von trieneh 11.03.11 - 22:14 Uhr

meine kleine ist jetzt fast 10 monate und bekommt das,was wir auch essen.außer es ist zu scharf oder zu salzig.dann bekommt sie nen gläschen.

Beitrag von sihf811 11.03.11 - 22:26 Uhr

Mein Sohn isst morgen Müsli mit Obst und als "Nachtisch" ein Stückchen Apfel, Mittags entweder von uns oder ein 12-Monatsgläschen und Joghurt oder eine halbe Banana, Nachmittags am liebsten GOB (Gläschen oder selbstgemacht), Abends Milchbrei. Seine Flasche hat er bereits mit 7,5 Monaten verweigert.

LG

Beitrag von siomi 11.03.11 - 22:35 Uhr


Frühstück: 200ml Milch und ein Stück Brot

Mittagessen: 1 Gläschen

Nachmittags: kleingeschnittenes Obst mit etwas Getreidebrei

Abends (ca 18Uhr): Milchbrei

Vor dem schlafen gehen: 200ml Milch

Zwischendurch bekommt er Saftschorle (ein Drittel Saft), manchmal auch ein Stück Brotrinde. Er darf auch bei uns etwas mitessen, vorrausgesetzt es ist nicht zu scharf oder salz- u. säurehaltig.


Siomi

Beitrag von katrinchen-p 12.03.11 - 08:59 Uhr

Jasper ist zwar erst 10 Monate, aber ich überlege mal:

Morgens: 120 ml Milumil 1
Frühstück: Eine Scheibe Brot mit Käse od. Wurst
Mittag: Mittagsmenü 190 g
Nachmittag: Entweder Obst-Vollkorn od. ein Naturjoghurt mit Obst
Abend: 190 g Apfel-Hafer Abendbrei

Zwischendurch isst Jasper mal Hirsekringel/Reiswaffel od. Obst.

Normal kann seinen Kleine essen, was es bei euch vom Tisch gibt. Allerdings wollen die Kleinen ja eh meistens anders als wir es wollen :-p
Wenn sie noch Fläschen trinken will, denke ich das es vollkommen okay ist.

Ansonsten versuch ihr doch einfach Fingerfood zu geben. Vllt will sie ja selbst essen.
Jasper hat da auch großen Spass dran.
Er bekommt Banane, Apfelsine, Mango-eben weiche Obstsorten
Aber er bekommt auch mal eine Scheibe Wurst od. Käse in die Hand.
Alles was weich isst wird auch verputzt.

Liebe Grüße

Katharina mit Jasper (10 Monate)

Beitrag von lachris 12.03.11 - 10:20 Uhr

Hi,

unsere ist 12 Monate und bekommt morgens und Abends noch ihr Pre-Fläschchen.

Am Vormittag gibt es Babymüsli mit Obstgläschen. Mittags selbstgekochten Gemüsebrei (nur grob püriert) und Nachmittags ein Obst-Getreidegläschen.

Dazwischen bekommt sie ab und zu mal einen "Streifen" Brot zugesteckt.

Obst ist sie leider nicht in Stückform. Egal wie klein man es schneidet.

VG lachris