Brauche Meinung/Erfahrung Wandwickeltisch

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von hexe12-17 11.03.11 - 22:31 Uhr

Hallo #winke

hat jemand von euch Erfahrung mit einem Wandwickeltisch? würde sich bei uns im Bad prima anbieten.

http://www.amazon.de/Roba-26015-V97-Wandwickelregal/dp/B003819CUW/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1299878964&sr=8-1

Freu mich über Antworten

LG Hexe12-17

Beitrag von zuckerpups 12.03.11 - 09:37 Uhr

Ich finde, bis 15 kg belastbar ist nicht viel.
Mein Sohn, anderthalb Jahre, wiegt jetzt rund 13kg, ohne Klamotten und Gedöns auf dem Wickeltisch (Unterlage, Spielzeug etc. wiegt ja auch noch was), da kommt man nicht ans Ende der Wickelzeit.
Deswegen haben wir uns auch letztlich für eine klassische Kommode entschieden.

Wie wackelig das überhaupt ist, kann ich nicht sagen. Ich finde, die sehen alle nicht sonderlich stabil aus. Soviel auch zum Gewicht: Irgendwann steht und hüpft das Kind ja da drauf rum.

Bei IKEA gibt es auch einen Wandwickeltisch, Antilop oder so, aber besser sieht der auch nicht aus....

Beitrag von aglaya 12.03.11 - 09:48 Uhr

Hallo,

wir haben einen. allerdings kenne ich den von Roba nicht.

Unserer ist ein schwedisches Fabrikat und komplett aus Metall. Belastbar sind die, je nachdem, wie die Wand beschaffen ist und wie gründlich du sie festschraubst/festdübelst. Unserer macht bisher einen äußerst stabilen Eindruck und drauf rumgehüpft ist bisher kein Kind ;-)

Ich finde neben der Platzersparnis besonders gut, dass du das Kind immer im Blick und im Griff hast. Denn die Utensilien, die du brauchst sind alle oben in dem Schrank drin. Also kein rumgekrieche unter der Wickelauflage wie bei den normalen Wickeltischen. Aber das ist wohl am Ende Geschmackssache.

Der von Ikea kommt mir allerdings auch reichlich klapprig vor. Am besten du siehst sie dir mal "in echt" an

Viele Grüße

Beitrag von hexe12-17 12.03.11 - 12:00 Uhr

Hi

also mal sehen ob wir den oder so ähnlich in einem Möbelhaus finden :-)
Fand den auch sehr praktisch zumal wir den im Bad festmachen wollen und falls doch mal etwas größeres passiert gleich wasser in der nähe ist.
Zwar meinte die eine schreiberin dass das ja nicht bis zum Ende der Wickelzeit reicht, aber da fällt mir dann noch was ein wie wir das machen.

Ja der von Ikea kommt mir auch nicht ins Haus :-)

Danke für deine Meinung.

LG Hexe12-17

Beitrag von sam80 12.03.11 - 11:24 Uhr

Den haben wir uns jetzt auch gekauft da wir keinen Platz für eine herkömmliche Kommode haben wie beim Großen.
Wir haben den uns erst in einem Möbelladen angeschaut und der war dort nur prov. festgemacht.
Ich hab gewacktelt, geruckelt und gezuckelt und er hielt sehr gut.
Sonst hätt ich den nicht genommen.

Ich find den auch schön breit und du kannst oben Windeln, Waschlappen und Feuchttücher reinlegen.

Freu mich schon wenn er nächste Woche aufgebaut ist.

LG
sam80 mit Fröschi (4) und Floh (33.SSW)