Nochmal ne Wehenfrage

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von spark.oats 11.03.11 - 23:20 Uhr

Hey ihr Lieben,

schon mal für die, die gerne mit Steinen werfen, behaltet die lieber für jemanden anderes.. #winke

erst hatte ich gestern Abend ruhe und dann fing es in der Nacht wieder mit einer Wehe an und n paar Stunden später hatte ich wieder eine.. Bin also wild am rumwehen.

allerdings wurde das vorhin wieder schlimmer, habe den Rat der Hebamme befolgt und bin brav in die Badewanne gegangen um zu gucken, obs Wehen sind. Allerdings wurden sie in der Wanne weniger, draußen wieder mehr. Zumindest glaube ich das.

Kann es von den Kindsbewegungen denn auch in den Rücken ziehen? Kann es dann auch sein, dass es vorne rum weh tut wie Periodenschmerz? Ich weiß, blöde Frage... Aber ich bin mir langsam echt nicht mehr sicher, ob es wirklich Wehen sind.

Danke für eure Anworten.

Sparki mit Daja 35.Woche

Beitrag von erdbeerschnittchen 11.03.11 - 23:26 Uhr

Hallo Sparki,

das sind Übungswehen.Wären es echte Geburtswehen,dann wären sie nicht schwächer geworden im warmen Wasser.Von Kindsbewegungen entsteht solch ein Schmerz nicht.

Liebe Grüße
erdbeerschnittchen 36.SSW

Beitrag von spark.oats 11.03.11 - 23:26 Uhr

und in welchen intervallen kommen übungswehen so?..

Beitrag von erdbeerschnittchen 11.03.11 - 23:29 Uhr

Kann man nicht pauschal sagen.Ist bei jedem unterschiedlich.Ich habe heute Abend auch schon ein paar fiese gehabt,aber wenn die Geburt eingeläutet wird,dann wirst du dich nicht mehr fragen ob und was für Wehen du da hast,sondern der Unterschied wird auch dir auffallen."Echte" Wehen werden schnell unerträglich.

Beitrag von spark.oats 11.03.11 - 23:31 Uhr

dann hab ich seit samstag echte wehen, immer mal wieder zwischendurch.. #aerger

aber na ja, dann versuch ich mal zu schlafen... -.-

gute nacht dir :)

Beitrag von erdbeerschnittchen 11.03.11 - 23:32 Uhr

Wir haben ja nicht mehr lange...#liebdrueck

Du schaffst das schon!#blume

Nachti :-)

Beitrag von kuschelkaefer 11.03.11 - 23:45 Uhr

Mach das, suesse Traeume. #gaehn

Aber wenn Du Dir wirklich so unsicher bist, dann ruf doch mal Deine Hebamme an (oder im KH auf der Entbindungsstation), die werden Dir vermutlich am besten weiterhelfen koennen. Du waerst da nicht die erste und nicht die letzte die mit dieser Frage ankommt.
Persoenlich wuerde ich Dir von dem was Du hier geschrieben hast mal annehmen, dass es sich hier tatsaechlich nur um Uebungswehen handelt - die lassen sich manchmal auch nicht so leicht ignorieren und hauen ganz schoen rein - Aber echte Wehen werden immer staerker und staerker und kommen immer schneller und das scheint ja bei Dir nicht der Fall zu sein. Ab und zu mal eine starke Wehe, wuerde ich nicht so ernst nehmen... Aber ich weiss so was beunruhigt. Kopf hoch.
Uebrigens, ich fand die Eroeffnungswehen weniger schlimm als die ein oder andere Senk - bzw. Uebungswehe...

Beitrag von beat81 11.03.11 - 23:51 Uhr

Huhu,

"erst hatte ich gestern Abend ruhe und dann fing es in der Nacht wieder mit einer Wehe an und n paar Stunden später hatte ich wieder eine.. Bin also wild am rumwehen"

Also wild am rumwehen würde ich das persönlich nicht nennen. Außerdem bist du doch noch gar nicht so weit. Wenn du dir wirklich sorgen machst dann fahr ins KH, obwohl ich denke, dass es Übungswehen oder Senkwehen sind.

Also cool down, du wirst dir sicher sein, wenn es losgeht und im nachhinein um dein Rumgehampel in der 35. SSW lachen können.

LG beat

Beitrag von annetteingo 12.03.11 - 11:00 Uhr

Hallo,
ich weiß zwar nicht, ob du das jetzt noch liest :-), aber bei mir sind die Geburtswehen in der Wanne auch weniger geworden und als ich wieder raus war, wurden sie mehr. Bei mir hat das Wasser also eine ganz entspannte Wirkung, dass die Wehen anders wirken oder sich anders anfühlen. Und da deine Wehen ja weiterhin da sind, könnte es durchaus losgehen.

Alles Gute für die Geburt!!!

LG Annette + #schrei Nr.4 (23.SSW)