will euch das mal sagen und Mut machen(sorry lang aber lieb gemeint)

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von kiki2323 12.03.11 - 08:03 Uhr

Morgen Mädels!!!

Also ich muss nun mal was los werden!!!
Ich bin auch eine Hibbeltante und konnte es nie erwarten zu Testen ob ich Schwanger bin habe andauernd Ovus gemacht um zu schauen wann ich meinen ES haben werde habe meinen Mann ins Bett gezert und ab die Post vorletzten Zyklus habe wir um die Fruchtbare Zeit rum wirklich wie die Kanickel und ich dachte mir wenns nu nicht klappt dann weiss ich auch nicht weiter!!!
Muss dazu sagen ich bin ein besonders schwerer Fall kann sehr schwer Schwanger werden habe ein Prolaktinom im Kopf was den ES und die Mens also auch die Fruchtbarkeit verhindert habe Medis in mich gestpopft und Plopp war ich schwanger leider eine FG mit AS 2009.
Von da an nur Tränen und frust es wollte und wollte nicht klappen waren in einer KIWU Klinik habe neue Medis bekommen und trozdem nichts hat geklappt hatte den Traum schon begraben mein Baby irgendwan in den Armen zu halten!!!
Letzten Zyklus haben ich einfach entspannt ich habe keine Ovus gemacht kein Sex wenn ich dachte oooohhhh könnte Fruchtbar sein kein Tempi messen und und und.... ihr wisst ja selbst was es alles für Kram gibt dachte sogar ich hatte gar kein ES weil ich um den ES immer starke Bauchschmerzen habe!!! Mein Mann und ich haben einmal geherzelt und nachdem ich dann 5 Tage überfällig war und wirklich tapfer durchgehalten habe nicht zu Testen hatte ich einen sowas von Fett Positiven Test in der hand der erste in meinem leben!!! Und habe einfach nur geweint weil ich diesen Zyklus nicht damit gerechnet habe!!!

Mädels was ich sagen will macht euch selbst nicht so bekloppt ja ich weiss als ich Schwanger werden wollte und dann irgendwer so ein Spruch hier geschrieben hat habe ich mir auch gedacht jaja Labber Du mal du bist ja auch Schwanger ich aber nicht!!!
Aber es ist wirklich so schaltet mal ab denkt mal an was anderes jede von euch wird irgendwan ihr Baby in den Armen halten und sich so undendlich freun und dann ist alles vergessen der Stress der Ärger und die Tränen voller Trauer!!!
Geht es Ruhig an und nicht vor NMT Testen das ist das blödste was es gibt habe ich nun auch gelernt!!!
Wollte euch Mut mache ich war auch ein hoffnungsloser fall und nun bekomme ich Zwillinge das nenne ich Schicksal erst eins verloren und dann Zwillinge!!!!

Sorry für das #bla

Wollte euch ein wenig Mut machen und sagen macht euch nicht bekloppt genisst das üben mit dem Mann!!!

Beitrag von plumps2011 12.03.11 - 08:05 Uhr

Ja da hast du wirklich recht, werde mir deine worte zu herzen nehmen.

Beitrag von jusi1980 12.03.11 - 08:20 Uhr

Guten Morgen Kiki,

ich finde das echt toll, dass du dir die Mühe machst um hier andere Mädels aufzumuntern und deine Erfahrungen zu schildert. Ich glaube sowas kann wirklich sehr helfen und die Mädels aufmuntern die es schon lange probieren schwanger zu werden.

Dankeeeeeeeeeee für dein Posting...ich finde sowas immer echt toll......dass Menschen noch an andere Menschen denken ;-)

#winke LG Jusi

Beitrag von kiki2323 12.03.11 - 08:31 Uhr

danke das ist Lieb von dir!!!
Bin auch immer noch mehr hier im Forum als im Schwangerschaftsforum da ich hier auch eine laaaaaange zeit verbracht habe!!!
Ich denke einfach das ein wenig Mut auch mal gut ist ich weiss wie schwer das alles ist wieviel Tränen man vergiesst und und und!!!
Ich Hibbel hier immer mit aber manchemal denke ich mir auch bei so beiträgen "Bin ich schwanger oder nicht!?!?" Hallo woher sollen wir das wissen*g*Das ist für mich eine Sache wo man sich unnötig bekloppt macht und dann nich Trauriger ist wenn man dann halt nicht schwanger ist ich weiss das ist manchmal eine Situation die man nicht aushalten kann aber leider muss man das den wenn man sich so bescheuert macht wird man auch nicht schneller Schwanger!!! Ich war auch so und einen Zyklus lang war ich nicht so und nun bin ich Schwanger und wollte somit einfach mal sagen ruhig Blut und alles mit der Zeit und nicht mit Druck!!!

Beitrag von moe1977 12.03.11 - 08:27 Uhr

Hallo!

Danke für deine Geschichte. Habe auch ein Prolaktinom und weiß wie schwierig das ist. Wünsch Dir und Deinen Krümelchen alles Liebe :-)

LG Moe

Beitrag von frifri10 12.03.11 - 08:38 Uhr

für deinen lieben Beitrag :-)


lg fri

Beitrag von mawi123 12.03.11 - 08:42 Uhr

HALELUJA - wieder eine Bestätigung, die ich die ganze Zeit sage!
Der beste Zeitpunkt zum Schwanger werden ist der ungünstigste!!!!
Auch wenns jeden vielleicht raushängt, aber Sprichwörter kommen nicht von ungefähr:

UNVERHOFFT KOMMT OFT

Noch als Anhang eine weitere Bestätigung:
meine Schwägerin hat bis 40 A L L E S versucht um Schwanger zu werden, hatten letztendlich die Adoptionspapiere unterschrieben und es wäre dann nur noch ein paar Monate gewesen um ihr Adoptionskind im Arm zu halten. Eine riesengroße Erleichterung war das und alle anspannungen waren vorüber. Und dann plötzlich: SCHWANGER!

Beitrag von maxiking26 08.02.12 - 16:54 Uhr

vielen Dank für diese Worte. Nur vom lesen habe ich schon geweint.
Das ist aber auch wirklich alles eine sehr blöde Situation, wir werden auch einfach nicht schwanger. Wir versuchen auch mittlerweile alles ohne Stress anzugehen aber ganz aus den Köpfen raus geht es einfach nicht.

Ich wünsche Euch alles alles Gute und gaaaanz viel Gesundheit!

Ganz liebe Grüße